Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Millionenbudget für Film „Die Vermessung der Welt“ - Dreharbeiten in Görlitz laufen
Nachrichten Medien & TV Millionenbudget für Film „Die Vermessung der Welt“ - Dreharbeiten in Görlitz laufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 09.09.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Das filmteam vor den künstlichen Filmkulissen für den historischen Kinofilm „Die Vermessung der Welt“. Quelle: dpa
Anzeige

In der deutsch-polnischen Grenzstadt dreht das Team unter Regie von Detlev Buck („Männerpension“) dort noch bis Ende Oktober. Weitere Szenen für die historische Komödie entstehen in Berlin sowie in Österreich und Ecuador. Die Mitteldeutsche Medienförderung unterstützt die Produktion nach eigenen Angaben mit 700 000 Euro. Am 25. Oktober 2012 soll der Film in die Kinos kommen.

„Die Vermessung der Welt“ ist eine fiktive Doppelbiografie über die ungleichen Wissenschaftler Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß. Der 2005 erschienene Roman führte monatelang die Bestsellerlisten an und wurde in mehr als 50 Sprachen übersetzt.

Anzeige

„Es ist eine ganz große Sache, wie meine Einfälle umgesetzt werden“, sagte Buchautor Daniel Kehlmann im Görlitzer Rathaus. Der 36-Jährige schrieb auch das Drehbuch für den Film. „Eine eigenständige Fassung, die im Geist sehr nah am Buch ist“, sagte er. Dennoch habe er Details erfinden oder Szenen verändern können. „Je schräger, desto besser“, lautete die Vorgabe.

„Man wird viel zu lachen haben“, kündigte Claus Boje an. Für das Projekt wurden unter anderem die Schauspieler Albrecht Abraham Schuch, Florian David Fitz, Katharina Thalbach und David Kross („Der Vorleser“) verpflichtet.

dpa