Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Hier werden einsame Provinzherzen beglückt: „Milk & Honey“ startet auf Vox
Nachrichten Medien & TV Hier werden einsame Provinzherzen beglückt: „Milk & Honey“ startet auf Vox
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 12.11.2018
Lassen Frauenherzen höher schlagen: Die Schauspieler Nils Dörgeloh (l-r), Nik Xhelilaj, Deniz Arora und Artjom Gilz gründen in „Milk & Honey“ einen besonderen Escortservice. Quelle: Georg Wendt/dpa
Berlin

Milch und Honig fließen in der ostdeutschen Provinz bekanntlich nicht. Auch nicht in der Vox-Serie „Milk & Honey“, die im beschaulichen, aber fiktiven Örtchen Blankenfeld spielt und am Mittwoch um 21.15 Uhr startet. Geld für gewisse Dienstleistungen fließt dafür hier umso mehr. Aber der Reihe nach.

Primetimetaugliche Softpornografie

Johnny, Jakob, Michi und Arian haben das chronische Minus auf ihren Konten satt. Das Schicksal und eine pikante Idee schaffen Abhilfe: Als Ersterer nach Jahren im Ausland zurückkehrt, ist nicht nur sein Vater tot, sondern auch noch dessen Imkerei pleite. Der letzte Mitarbeiter sieht sich daher zum Nebenverdienst gezwungen – und beglückt einsame Herzen in der brandenburgischen Provinz mit körperlicher Liebe.

Johnny ist zwar kurz pikiert, erweitert die bezahlten Schäferstündchen seines Angestellten dann aber sogar zum Escortservice. Unter dem Namen Milk & Honey verkaufen die vier Laien ihre Körper fortan meistbietend in der regionalen Damenwelt, was natürlich drollige Verwicklungen, vor allem aber primetimetaugliche Softpornografie mit sich bringt.

Keine Authentizität, aber sittlich zulässig

Die Schaupieler Artjom Gilz, Nik Xhelilaj und Deniz Arora verleihen dem Berufswechsel ihrer Figuren Johnny, Arian und Jakob mit Debatten übers sittlich Zulässige sogar Tiefgang. Und Anne Weinknecht verleiht dem Konflikt mit ihrem Mann Michi (Nils Dörgeloh) wahrhaftige Intensität. Wer sich um Authentizität nicht schert, wird von diesem Zehnteiler daher gut versorgt.

Von Jan Freitag

Mit dem eigenen Streamingdienst Disney+ will Disney auch eigene Serien starten – so kriegt der Anti-Held der Thor-Filme, Loki, mit Darsteller Tom Hiddleston seine eigene Serie.

12.11.2018

Nach zwei Staffeln zieht Amazon Prime bei der ersten deutschen Serienproduktion den Schlussstrich: „You are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer wird nicht weiterentwickelt.

12.11.2018

Juliette Greco verlässt die Soap „Alles was zählt“. Doch ihre Rolle muss den Serientod nicht sterben. Denn RTL hat bereits eine neue Lena Öztürk gefunden.

12.11.2018