Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Let’s Dance 2019: Isabel Edvardsson kehrt nach Babypause aufs Tanzparkett zurück
Nachrichten Medien & TV Let’s Dance 2019: Isabel Edvardsson kehrt nach Babypause aufs Tanzparkett zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 21.02.2019
Mit Sänger Alexander Klaws hat Profitänzerin Isabel Edvardsson schon 2014 bei der RTL-Show „Let’s Dance“ gewonnen. Mit dem sie bei der 12. Staffel tanzen wird, stellt sich bei der Kennenlernshow am 15. März heraus. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa
Köln

Nach ihrer Pause ist die Profitänzerin Isabel Edvardsson zurück auf dem Tanzparkett von „Let’s Dance“. Mit Wayne Carpendale gewann sie 2006 die erste Staffel der Tanzshow bei RTL. In der 3. Staffel tauschte sie das Tanzparkett gegen das Jury-Pult ein. In der 4. Staffel kehrte sie als Profitänzerin zurück. 2014 gewann sie mit Alexander Klaws die siebte Staffel. Nachdem sie 2017 in der vierten Live-Show ihre Schwangerschaft verkündete und damit in die Babypause ging, ist sie nun wieder als Profitänzerin zu sehen.

Das erste Training mit allen Stars und Profitänzern findet in der Woche der Kennenlernshow am Freitag, 15. März, dem Auftakt von „Let’s Dance“ statt. Ihr gemeinsames Tanztraining nehmen die Tanzpaare erst nach der Kennenlernshow auf. Die professionellen Tänzer übernehmen die Führung, unterrichten jeweils ihren prominenten Tanzpartner und entwickeln die Choreographien für alle Tanzfiguren. Die „Paarung“ bleibt durch die Shows hindurch gleich, d.h. der jeweilige Profitänzer tritt stets mit seinem Prominenten in den Shows auf.

Eine Dschungelkönigin, ein Teenie-Star und die ehemalige Moderatorin: Bei „Let’s Dance“ 2019 werden diese Kandidaten bei RTL ab dem 15. März um die Wette tanzen.

Das sind die 14 Profitänzer der 12. Staffel von „Let’s Dance“:

Marta Arndt (29, aus Karlsruhe, u. a. Deutsche Meisterin Latein Professional Division).

Katja Kalugina (25, aus Berlin, u. a. Deutsche Vizemeisterin im Showdance Professional Latin).

Regina Luca (30, aus Karlsruhe, sechsfache Landesmeisterin in MV in Standard und Latein).

Kathrin Menzinger (30, aus Wien, u. a. Weltmeisterin Showdance Standard).

Renata Lusin (31, aus Düsseldorf, u. a. Bronzemedaillengewinner Weltmeisterschaft in der Kür Standard bei den Professionals).

Isabel Edvardsson (36, aus Hamburg, u.a. Europameisterin Professional Standard Kür).

Ekaterina Leonova (31, aus Köln u. a., WDSF EU Cup Siegerin).

Christina Luft (29, aus Frankfurt a. M., u. a. Vizeeuropameister über 10 Tänze).

Christian Polanc (40, aus Ingolstadt, u. a. Deutscher Meister Kür Latein).

Evgeny Vinokurov (28, aus Frankfurt a. M., u.a. Vizeweltmeister über 10 Tänze).

Erich Klann (31, aus Borchen in NRW, u. a. World Cup Finalist Latein).

Valentin Lusin (31, aus Düsseldorf, u. a. „2-fache Vizeweltmeister in der Kür (Showdance) Standard in China“.

Massimo Sinató (38, aus Mannheim, u. a. Vierfacher Landesmeister).

Robert Beitsch (27, aus Berlin, u. a. Finalist Amateur Grand Prix in Polen in Latein).

Das sind die Kandidaten bei „Let’s Dance“ 2019

Auch die Promi-Kandidaten von „Let’s Dance“ wurden bereits bekannt gegeben. In diesem Jahr wird es zum ersten Mal ein gleichgeschlechtliches Tanzpaar geben mit Sängerin Kerstin Ott, die die Schritte des Mannes tanzen will. Die Kandidaten für die 12. Staffel von „Let’s Dance“ finden Sie hier.

Von RND/goe

Nora Dalay wird beim Dortmunder „Tatort“ nur noch bis 2020 ermitteln. Die Darstellerin Aylin Tezel steigt aus – über das „wie“ wird noch gerätselt.

21.02.2019

Die „Süddeutsche Zeitung“ hat sich von einem freien Mitarbeiter getrennt. Er hat nach Überzeugung der Chefredaktion in einer Geschichte einen Protagonisten erfunden.

21.02.2019

Wer singt für Deutschland beim Eurovision Song Contest im Mai in Israel? Das sind die sieben Acts, die am Freitagabend ab 20.15 Uhr im Ersten auftreten. Ein Abend mit Schwestern und Dämonen.

22.02.2019