Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Journalist Goetz Kronburger ist gestorben
Nachrichten Medien & TV Journalist Goetz Kronburger ist gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 08.10.2019
Der Schriftsteller und Journalist Goetz Kronburger ist gestorben. Quelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dp
Berlin

Der frühere Hörfunk- und Fernsehjournalist Goetz Kronburger ist tot. Kronburger starb Ende September im Alter von 86 Jahren, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am Dienstag unter Berufung auf die Familie bestätigte. Er sei seit längerem erkrankt gewesen.

Der gebürtige Berliner beschäftigte sich nach einer Schauspielausbildung mit Literatur- und Theatergeschichte. 1947 ging er zum damaligen Berliner Rundfunk. Für den Sender Freies Berlin (SFB) war er als Reporter und Nachrichtensprecher im Einsatz und moderierte Radiosendungen wie "Treffpunkt Funkhaus" oder "Rund um die Berolina". Für die Fernsehsendung "Treffpunkt unterwegs" ging er in Krankenhäuser oder Seniorenheime. Kronburger produzierte Hörspiele, moderierte, war für Live-Übertragungen oder Zeitfunk-Reportagen verantwortlich.

RND/dpa/hsc

Im Film “Die Auserwählten” wird der Missbrauch von Schülern an der Odenwaldschule thematisiert. Einer der damaligen Schüler hat dagegen geklagt - er sieht sein Persönlichkeitsrecht verletzt. Das Gericht beurteilt das anders.

08.10.2019

Beim ESC lief es für Deutschland in den vergangenen Jahren nicht sonderlich erfolgreich. Ein Männerchor aus Hamburg will das ändern. Die Sänger kündigen schon mal an: “Wir sind bereit und haben Bock.”

08.10.2019

Nach der Originalserie und der Vorgeschichte „Fear the Walking Dead“ wird es noch einen weiteren Ableger der Zombieserie „The Walking Dead“ geben. Dieser wird in Deutschland bei Amazon verfügbar sein, kündigte das Unternehmen jetzt an.

08.10.2019