Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Herbert Köfer besucht am Mittwoch als Überraschungsgast Dresdner Kino
Nachrichten Medien & TV Herbert Köfer besucht am Mittwoch als Überraschungsgast Dresdner Kino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 09.09.2015
Schauspieler Herbert Köfer steht seit 1940 auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Quelle: dpa
Anzeige

Ab 11.30 Uhr wird Köfer die Zuschauer begrüßen und im Foyer des Kinos eine Signierstunde geben. Neben Fotos und Autogrammen können die Besucher mit dem Schauspieler auch ins Gespräch kommen. „Wir freuen uns riesig, dass sich Herr Köfer die Zeit nimmt und extra die Proben für sein aktuelles Stück "Paul auf hoher See" in der Comödie Dresden verschiebt, um seine Fans zu überraschen. Und das nur wenige Wochen nach seinem Unfall auf der Bühne“, sagt Till Grahl, Marketingleiter des UFA-Palasts.

Der heute 91-jährige Herbert Köfer steht seit 1940 auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Er war der erste Sprecher der Nachrichtensendung „Aktuelle Kamera“ und stand damit sowohl für die erste, als auch knapp 40 Jahre später für die letzte Sendung des DDR-Fernsehens vor der Kamera. Auch nach der Wende war er nicht mehr aus dem Fernsehen oder dem Theater wegzudenken. Seine erste Kinorolle hatte Herbert Köfer in Frank Beyers „Nackt unter Wölfen“.

Anzeige

Stephan Hönigschmid