Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Frauenverstärkung bei der „Sportschau – Stephanie Baczyk kann auch Bundesliga
Nachrichten Medien & TV Frauenverstärkung bei der „Sportschau – Stephanie Baczyk kann auch Bundesliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 21.07.2019
Frau in der „Sportschau“: Stephanie Baczyk (r. mit ihrer WM-Kollegin – Julia Metzner) kommentiert ab jetzt auch Bundesligaspiele. Quelle: Christian Spielmann/dpa
Anzeige
Berlin

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Kommentatoren-Team der „Sportschau“ für die Fußball-Bundesliga. Die 32 Jahre alte Sportreporterin des Rundfunks Berlin-Brandenburg hat ihren ersten Einsatz für die ARD-Sendung im DFB-Pokal am zweiten August-Wochenende.

Stephanie Baczyk hat ihren Sachverstand und ihr Können als Kommentatorin gerade erst bei der Frauenfußball-WM eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky in einer Mitteilung. „Jetzt kommt sie in der Bundesliga-Sportschau der ARD zum Zug, das ist eine gute Nachricht für alle Fußball-Fans.“

Anzeige

Volontariat bei Antenne Niedersachsen in Bremen

Für die ARD-Sportschau war Baczyk unter schon bei der Frauen-EM 2017 und der Frauen-WM 2015 im Einsatz. Die gebürtige Hannoveranerin studierte Sozialwissenschaften in Köln und Kultur- und Medienmanagement in Hamburg, sie volontierte bei Antenne Niedersachsen in Bremen.

Von RND/dpa

Anzeige