Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Dresdner Filmfest beginnt – Kulturstaatssekretär lobt Förderung des Kurzfilms
Nachrichten Medien & TV Dresdner Filmfest beginnt – Kulturstaatssekretär lobt Förderung des Kurzfilms
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 09.09.2015
Quelle: PR
Anzeige

 

„Neben neun Weltpremieren, die wir in diesem Jahr präsentieren, überrascht auch die transnationale Entwicklung, die sich in diesem Jahrgang deutlich abzeichnet. Viele der Filme im nationalen Wettbewerb sind entweder koproduziert oder haben ihren Schauplatz in anderen Ländern“, freut sich Mitorganisatorin Katrin Küchler über jede Menge Internationalität.  

Anzeige

Am Donnerstag verlässt das Festival zudem die Kinosäle. Unter dem Motto „A Wall is a Screen“ ist ein 90-minütiger Streifzug durch Dresden geplant, bei dem an verschiedenen Stellen Filme auf Hauswänden gezeigt werden.  

Zur Eröffnung des Festivals ist unter anderem Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) zu Gast. Im Vorfeld lobte er besonders das Genre des Kurzfilms. Auf Festivals wie dem Filmfest Dresden begännen „meist mit kleinen Filmen große Regiekarrieren“, sagte er  am Dienstag. „Als essenzieller und kreativer Bereich der deutschen Filmlandschaft muss die Kurzfilmszene deshalb auch weiterhin gestärkt werden.“ Hierfür stelle sein Haus bis zu 250.000 Euro Fördermittel pro Jahr bereit. Hinzu kämen die Preisgelder des Deutschen Kurzfilmpreises mit bis zu 275.000 Euro. Nach Aussagen Neumanns entstehen in Deutschland jedes Jahr mehr als 2000 Kurzfilme.

sl / dpa