Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Doku erinnert an verstorbenen „Köln 50667“-Star Ingo Kantorek
Nachrichten Medien & TV Doku erinnert an verstorbenen „Köln 50667“-Star Ingo Kantorek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:37 04.10.2019
Er war eine der prägenden Figuren der RTL-II-Vorabend-Soap „Köln 50667“: Ingo Kantorek. Quelle: RTL II/René Schiffer/RTL II/obs
Anzeige

Nach dem tödlichen Unfall von Ingo Kantorek (1974–2019) am 16. August erinnert RTL II mit einer Sondersendung an den Soap-Darsteller. Im Anschluss an seinen letzten Auftritt bei „Köln 50667“ ist „Ingo Kantorek – Ein Leben voller Leidenschaft“ am Mittwoch, 23. Oktober, um 20.15 Uhr zu sehen. Dabei geben laut dem Sender „Freunde, Kollegen und Wegbegleiter einen tieferen Einblick in das Seelenleben des Fanlieblings“.

Kantorek wurde durch seine Rolle Alex Kowalski aus „Köln 50667“ bekannt. Abseits der Kameras engagierte sich der Schauspieler unter anderem für Kinder in Not und war Botschafter der Arche. In der Dokumentation wird es dem Sender zufolge unveröffentlichtes Backstage- und Fotomaterial aus dem Leben von Ingo und seiner Frau Suzana Kantorek geben, die ebenfalls bei dem Unfall ums Leben kam. Außerdem soll die Sendung Ingos Aufstieg vom Mechaniker zum Soap-Star nachzeichnen, sich den letzten Tagen der beiden widmen und versuchen, „Erklärungen zu finden, warum das Paar so früh aus dem Leben gerissen wurde“.

Anzeige

Ingo Kantorek und seine Frau starben in der Nacht zum 16. August bei einem Verkehrsunfall am A-8-Rastplatz Sommerhofen Nord bei Sindelfingen.

Lesen Sie auch: In voller Kapelle nehmen Trauergäste emotional Abschied von Ingo Kantorek

RND/hub/spot

Anzeige