Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV Der Countdown läuft: Am Donnerstagabend starten die Dresdner Filmnächte am Elbufer
Nachrichten Medien & TV

Der Countdown läuft: Am Donnerstagabend starten die Dresdner Filmnächte am Elbufer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 09.09.2014
Von Stefanie Kaune
Die diesjährigen Filmnächte-Gesichter freuen sich auf die Eröffnung Quelle: Nadine Steinmann
Anzeige

Auch der erste Konzert-Top-Act steht bereits in den Startlöchern. Schon am Freitag (27. Juni) rockt „Sunrise Avenue“ die Bühne vor der barocken Kulisse Dresdens. Fans, die die finnische Rockband rund um Frontmann Samu Haber live erleben wollen, aber noch kein Ticket haben, müssen sich ranhalten. Es sind nur noch wenige Karten erhältlich, teilte Sprecherin Carolin Schneider mit.

Und natürlich soll auch in diesem Jahr bei der Fußball-WM gemeinsam gefeiert, getrauert, gejubelt und angefeuert werden. Denn die Filmnächte übertragen auf der großen Leinwand die beiden Achtelfinals am 30. Juni und 1. Juli. „Die Viertelfinals können wir leider nicht zeigen, sie sind zu zeitig. Dafür ist es draußen noch zu hell“, so Schneider. Dafür werden aber beide Halbfinals sowie das große Finale übertragen. Insgesamt passen zum Public Viewing 10.000 Fußballfans auf das Areal der Filmnächte. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Bis zum 31. August warten übrigens neben zahlreichen filmischen und musikalischen Highlights auch neue Sitzgelegenheiten auf die Besucher. 3.000 neue Stühle, passend in Filmnächte-dunkelblau, haben die Veranstalter für die neue Saison erworben.

Tickets für reguläre Filmveranstaltungen kosten 7,50 Euro. Für Filme mit Überlänge ist ein Euro mehr fällig. Kinder bis zwölf Jahre zahlen 4,50 Euro.  

Das komplette Programm im Internet unter www.filmnaechte.de

ste