Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Medien & TV „Berührend, dass man mich noch haben will“: Jutta Kammann kehrt zu „In aller Freundschaft“ zurück
Nachrichten Medien & TV „Berührend, dass man mich noch haben will“: Jutta Kammann kehrt zu „In aller Freundschaft“ zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 26.07.2019
Jutta Kammann (rechts) war als Oberschwester Ingrid die gute Seele von „In aller Freundschaft“ – jetzt kehrt sie zur Serie zurück. Quelle: MDR/Krajewsky
Leipzig

Jutta Kammann war 16 Jahre lang als Oberschwester Ingrid die gute Seele der Sachsenklinik – und damit auch von der ARD-Serie „In aller Freundschaft“. Vor fünf Jahren musste sie gehen – doch jetzt soll es ein Comeback in der Serie geben. Das berichtet Kammann der „Bild“-Zeitung. Der Mitteldeutsche Rundfunk, der „In aller Freundschaft“ produziert, wolle die Schauspielerin zurück haben, weil die Zuschauer sie so sehr lieben.

Tausende Zuschauer hätten dem Sender geschrieben – und nun habe auch das Team dahinter gestanden. Kammann, die heute in einer Seniorenresidenz wohnt, habe sich sehr über das Angebot gefreut. „Ich habe nie Langeweile und reise gerne. Aber es ist berührend und beglückend, dass man mich noch haben will“, so die 75-Jährige.

Jutta Kammann überzeugte bei „In aller Freundschaft“ mit ihrer positiven Ausstrahlung

Schon ein Datum für den Drehstart soll feststehen: Am 13. August soll die Schauspielerin wieder vor der Kamera stehen – ab dem 26. November ist die Folge 877 dann im Ersten zu sehen. „2018 hat Jutta Kammann in einer Episode mitgespielt und mit ihrer präsenten, positiven Ausstrahlung begeistert. Die Geschichte von Ingrid Rischke möchten wir gern weitererzählen“, heißt es vom MDR.

Von RND/goe

Sie war der Panther in Lack und Leder – das steht nun nach dem Halbfinale der ProSieben-Show „Masked Singer“ fest. Dabei feierte Stefanie Hertel an dem Tag ihren 40. Geburtstag.

26.07.2019

Bei 50 Grad im Studio durfte der Panther beim Halbfinale von „The Masked Singer“ bei ProSieben endlich seine Maske ziehen – dieser Schlagerstar steckte im schwarzen Lederkostüm. Die Jury musste kurz vorm Finale ordentlich Kritik einstecken – allen voran Ruth Moschner.

26.07.2019

Die Boxersaga von Sylvester Stallone ist eine unendliche Geschichte: Jetzt plant der Hollywoodstar unter anderem eine Prequelserie zu der Geschichte um Rocky Balboa

26.07.2019