Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ -2° wolkig
Nachrichten Medien & TV
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Medien

Der ORF beantrag Kurzarbeit.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Österreich beantragt wegen der Corona-Krise Kurzarbeit. Die ersten ORF-Mitarbeiter betrifft das ab Donnerstag. Die Anstalt erwartet einen Einnahmenrückgang von 50 Millionen Euro.

15:49 Uhr
Anzeige

Ein Facebook-Nutzer fragt das ZDF, warum der Sender im Zuge der Corona-Krise nicht auf den Rundfunkbeitrag verzichtet. Die Rundfunkanstalt hat eine klare Antwort, die auch im Netz auf Zustimmung stößt.

31.03.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Solidarität statt Hass: Der Ton in den sozialen Medien wird freundlicher, der Hunger nach Fakten ist groß. Für Journalisten ist die Krise eine Chance, Vertrauen zurückzugewinnen. Kann Corona die Medienwelt langfristig verändern?

31.03.2020

Bei der Digitalisierung hinkt Deutschland noch immer vielen Nachbarländern hinterher. Ausgerechnet die Corona-Krise könnte das ändern. Denn jetzt merkt auch der letzte Verweigerer: Das Internet ist das größte Geschenk, das wir haben.

31.03.2020

Wegen der Corona-Pandemie fallen in diesem Frühling unzählige Konzerte aus. Künstlermanager wollen dem nun entgegenwirken - mit einer altbekannten Idee. Sie fordern eine Quote für heimische Musiker auf deutschen Radiosendern.

30.03.2020
Anzeige

Seit Jahren irritiert Xavier Naidoo mit Verschwörungstheorien und rassistischen Thesen. Mit einem neuen Video katapultiert sich der Sänger nun endgültig ins Abseits. Auch Pro7 hat sich nun von dem Sänger distanziert, und auf der Homepage seiner Plattenfirma ist er nicht mehr zu finden.

30.03.2020

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Am vergangenen Freitag musste Laura Müller ohne ihren regulären Partner Christian Polanc tanzen, da dieser erkrankt war. Doch jetzt meldet sich der Tänzer auf Instagram zu Wort und verrät, wie es weitergeht.

30.03.2020

Mehr als vier Millionen Zuschauer haben sich am Sonntagabend die letzte Folge der ARD-Serie „Lindenstraße“ angesehen. Das ist in etwa doppelt so viel Publikum wie gewöhnlich in diesem Jahr. Auch der Marktanteil des Ersten war mit gut 13 Prozent fast zwei Mal so hoch.

30.03.2020

Die israelische Bevölkerung lacht über einen Loriot-Clip, der sich im Netz verbreitet. Der Sketch wurde zuvor von einem Schauspieler ins Hebräische übersetzt - und spiegelt die momentane Stimmung des Landes in Zeiten von Corona wider.

30.03.2020

Mit der “Lindenstraße” endet auch die Daseinsberechtigung von Fanseiten, die das Publikum mit Infos ihrer Lieblingsserie füttern. Theoretisch. Praktisch überlebt die Liebe jedes Format. Eine Reise durch die digitale Publikumsbetreuung.

30.03.2020
Anzeige