Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional So kam Vermeers „Brieflesendes Mädchen“ 1742 nach Dresden
Nachrichten Kultur Regional

So kam Vermeers „Brieflesendes Mädchen“ 1742 nach Dresden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 08.11.2021
Das Gemälde „Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster“, das zum Bestand der SKD gehört, wird nach abgeschlossener vierjähriger Restaurierung nun wider im Rahmen einer großen Sonderausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.
Das Gemälde „Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster“, das zum Bestand der SKD gehört, wird nach abgeschlossener vierjähriger Restaurierung nun wider im Rahmen einer großen Sonderausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. Quelle: Sylvio Dittrich/imago
Dresden

„Warum einen Vermeer kaufen, wenn man einen Metsu haben kann?“ Mit diesen Worten ließ König Ludwig XVI. von Frankreich einst einen Händler abweisen, d...