Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Silbermedaille in Tokio für Quohrener Fotograf
Nachrichten Kultur Regional Silbermedaille in Tokio für Quohrener Fotograf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 13.02.2018
Titelblatt des Kalenders „Verortet 3“.
Titelblatt des Kalenders „Verortet 3“. Quelle: Michael Lange
Anzeige
Dresden

Mit seinem Foto-Kalender „Verortet 3“ hat der in Quohren beheimatete Künstler Michael Lange erneut für internationale Furore gesorgt. Sein für 2018 gültiger Kalender wurde beim Japan Calendar Award in Tokio mit einer Silbermedaille geehrt. Für den Vorgänger „Verortet 2“ hatte Lange 2017 an selber Stelle bereits eine Bronzemedaille gewonnen. Michael Lange ist seit 2000 freier Fotograf. Für „Verortet 3“ nahm er sich wieder weggeworfener Gegenstände an, die er auf dem Gelände eines Lungwitzer Rohstoffhändlers fand und die er in fast malerischer Atmosphäre in neue Bild-Kontexte setzte.

www.michael-lange.net

Von DNN

Politischen Umstände kreativ reflektiert - Nonkonforme Kunst in der DDR
13.02.2018
19.02.2018