Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Rückkehr der Lieblinge: Xaral’s Dixie
Nachrichten Kultur Regional Rückkehr der Lieblinge: Xaral’s Dixie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 14.05.2019
Xaral's Dixie haben schon 2017 beim Dixieland-Festival auf sich aufmerksam gemacht. Quelle: Pr
Dresden

Es ist wie eine ungeschriebene Regel des Festivals, dass eine Band, die erstmals nach Dresden eingeladen wurde, nicht schon im übernächsten Jahr erneut kommt. Das portugiesische Ensemble Xaral’s Dixie, das 2017 beim Dixieland-Festival debütierte, bildet eine Ausnahme.

2008 schloss sich das neunköpfige Kollektiv zusammen. Xaral’s Dixie spielten seither auf Straßenfesten, Hochzeiten, Konzerten und Festivals im In- und Ausland. Allein die Bewerbungsaufnahmen genügten dem Orga-Team des Dixieland-Festivals, um eine Einladung auszusprechen. Und sie wurden nicht enttäuscht: Junge Musiker kamen da, die nur so strotzten vor Spielfreunde, Energie, Fröhlichkeit und mitreißendem Musikantentum.

Die Tonkünstler wurden über Nacht zu den Lieblingen der Dresdner und waren selbst von Dresden, dem Festival, dem Publikum und der Atmosphäre begeistert. Xaral’s Dixie hätten sich verliebt in diese Festival, sagten sie. Wer könnte einer solchen Liebeserklärung widerstehen? Nun kommen die quirligen Portugiesen also zum zweiten Mal – diesmal als gute Freunde, denen nichts fremder ist als abgeklärte Spielroutine.

Xaral’s Dixie spielen am Freitag, 24. Mai, um 19.30 Uhr beim Jazzclub im Feldschlösschen Stammhaus, noch am selben Abend beim Event „Dixieland International“ im Kulturpalast sowie am Samstag, 25. Mai, um 19.30 Uhr bei der „1. Großen Samstagabend Jazz-Show“ in der Ballsportarena.

Von sem

Es gibt sie zum Glück immer wieder: junge Talente, die mit Hingabe und Passion erfolgreich ihren künstlerischen Weg gehen. Der 1996 geborene Pianist Dan Popek ist einer von ihnen.

14.05.2019

Es ist eines der bekanntesten Klassikfestivals im Osten Deutschlands. Schon vor dem Fall der Mauer zogen die Dresdner Musikfestspiele Gäste aus dem Westen an. 2019 gibt es eine Reminiszenz an das Bauhaus.

12.05.2019

Der Schriftsteller Marcel Beyer hat den Kunstpreis der Stadt Dresden erhalten. Der Wahl-Dresdner habe sich immer wieder mit seiner neuen Heimatstadt auseinandergesetzt und bringe sich in den öffentlichen Diskurs ein, teilte die Stadtverwaltung mit. Die Förderpreise gingen an den Dirigenten Olaf Katzer und die Galerie Ursula Walter.

11.05.2019