Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Merkel zur Vermeer-Eröffnung in Dresden erwartet
Nachrichten Kultur Regional

Merkel zur Vermeer-Eröffnung in Dresden erwartet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 05.09.2021
Im Zentrum der Ausstellung steht das Dresdner Bild „Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster“
Im Zentrum der Ausstellung steht das Dresdner Bild „Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster“ Quelle: Sebastian Kahnert/dpa
Anzeige
Dresden

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nimmt gemeinsam mit dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte am Donnerstag an der Eröffnung der Vermeer-Ausstellung in Dresden teil. Das teilte das Bundespresseamt in Berlin mit.

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden präsentieren die bisher größte Ausstellung in Deutschland über den holländischen Maler Johannes Vermeer (1632-1675). In der Gemäldegalerie Alte Meister sind vom 10. September an zehn Werke von Vermeer sowie rund 50 von Malern seines künstlerischen Umfeldes zu sehen. Zur Eröffnung wird auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) erwartet.

Unter den hochkarätigen Leihgaben sind laut Museum auch die „Briefleserin in Blau“ und die „Häuseransicht in Delft“ aus dem Amsterdamer Rijksmuseum sowie die „Junge Dame am Virginal stehend“ aus der National Gallery in London. Im Zentrum der Ausstellung mit dem Titel „Johannes Vermeer. Vom Innehalten“ steht das Dresdner Bild „Brieflesendes Mädchen am offenen Fenster“, das von 1657 bis 1659 entstand. Nach vierjähriger Restaurierung wird es erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Vermeers Gesamtwerk umfasst nur etwa 35 Bilder.

Die Dresdner Ausstellung über den niederländischen Barockmaler ist bis zum 2. Januar zu sehen. Die für Anfang Juni geplante Eröffnung war coronabedingt verschoben worden.

Von epd