Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Madsen und Lukas Rieger sagen Auftritte in Dresden ab
Nachrichten Kultur Regional Madsen und Lukas Rieger sagen Auftritte in Dresden ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 06.03.2019
Die Band Madsen kann krankheitsbedingt nicht in Dresden auftreten. Quelle: Andre Kempner
Dresden

Zwei für den März in Dresden geplante Konzerte sind verschoben worden. Madsen, die am Sonnabend im Alten Schlachthof erwartet wurden, sollen nun am 3. Mai an selber Stelle auftreten. Auf ihrer Facebook-Seite machte die Band am Mittwoch ein von ärztlicher Seite striktes Aufführungsverbot geltend und entschuldigte sich bei den Fans.

Lukas Rieger Quelle: Bella Lieberberg/PR

Lukas Rieger, der am 31. März ebenfalls im Alten Schlachthof spielen sollte, kommt nun erst am 13. September. Das teilten am Mittwoch die Konzertveranstalter mit. Damit ist Riegers Konzert zum zweiten Mal verschoben worden. Ursprünglich wollte er am 9. November 2018 in Dresden gastieren. Die erneute Terminverschiebung wurde mit Riegers Teilnahme am RTL-Format „Let’s Dance“ ab 15. März begründet.

Sowohl bei Madsen als auch bei Rieger behalten bereits gekaufte Karten ihre Gültigkeit, können aber auch dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Von DNN

Vom 9. bis 14. April lädt das 31. Filmfest Dresden in 16 Spielstätten. Außer den beiden großen Wettbewerben stehen auch wieder Sonderprogramme an – wie das über Kuba.

06.03.2019

Beim Dresdner Filmfest in der zweiten Aprilwoche werden wieder etliche Streifen gezeigt. Auch Filme aus weniger bekannten Filmländern wie Myanmar oder Mosambik sind vertreten.

05.03.2019

Die Dresdner Philharmonie machte im Kulturpalast den Konzert- zum Kinosaal und spielte John Williams’ prämierten Soundtrack zum ersten Teil der „Star Wars“-Weltraumsaga von George Lucas. Und die Macht war eindeutig mit den Musikern.

04.03.2019