Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Kunst von und mit Armin Mueller-Stahl in Kamenz
Nachrichten Kultur Regional Kunst von und mit Armin Mueller-Stahl in Kamenz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 04.02.2020
Schauspieler Armin Müller-Stahl. Quelle: Guido Werner
Anzeige
Kamenz

Der Schauspieler, Musiker und Künstler Armin Mueller-Stahl ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lessing Akzente“ am Mittwoch in Kamenz zu Gast. Anlass ist die Vernissage zu seiner Ausstellung mit dem Titel „Vom Flug der Freiheit“ ab 17 Uhr im Stadttheater (Pulsnitzer Str. 11).

Björn Engholm, ehemaliger Ministerpräsident Schleswig-Holsteins, eröffnet die Veranstaltung mit einer Laudatio, gefolgt von einem Gespräch mit dem Dresdner Journalisten Oliver Reinhard. Angelehnt an den Ausstellungstitel sprechen Engholm und Reinhard über das diesjährige Jubiläum der Wiedervereinigung sowie über aktuelle Fragen der Gesellschaft. Für den musikalischen Rahmen spielt Tobias Morgenstern am Akkordeon.

Anzeige
Armin Mueller-Stahl: dann und wann gibts einen Mann... Quelle: Repro: PR

Gegen 18.15 Uhr folgt dann der Rundgang durch die Ausstellung im Malzhaus. Mueller-Stahl legte seinen Schwerpunkt auf Arbeiten, die sich im Spannungsfeld zwischen Literatur und bildender Kunst bewegen. So wartet auf die Besucher beispielsweise eine großformatige Darstellung Lessings Werk „Nathan der Weise“. Außerdem erarbeitete der Künstler die 36teilige Reihe mit dem Titel „Der wien Vogel fliegen kann“, in der Mueller-Stahl ein eigenes Gedicht bildkünstlerisch umsetzte.

Der Eintritt zur Vernissage ist frei, Interessierte benötigen jedoch Platzkarten. Diese sind in der Kamenz Information erhältlich. Zudem soll es Restkarten an der Abendkasse geben.

Vernissage: Stadttheater Kamenz, Beginn 17 Uhr

Von DNN

Anzeige