Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Holzhammer statt Skalpell – „Mein Kampf“ am Staatsschauspiel Dresden
Nachrichten Kultur Regional Holzhammer statt Skalpell – „Mein Kampf“ am Staatsschauspiel Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 03.12.2019
In der Dresdner Inszenierung von George Taboris Farce „Mein Kampf“ schlüpft Philipp Grimm in die Rolle des nicht sonderlich talentierten Kunstmalers Adolf Hitler. Quelle: Sebastian Hoppe
Dresden

George Taboris „Mein Kampf“ ist so recht ein Meisterstück des Absurden und der philosophisch-ironischen Aufklärung. Die späte Abrechnung (1987) des u...

Beim ZDF-Adventskonzert der Staatskapelle feierte die argentinische Dirigentin Alondra de la Parra ihr Kapell-Debüt. Wie immer gab es kein Potpourri aus Advents- und Weihnachtsliedern, sondern eine dezidiert festliche Zusammenstellung

02.12.2019

Das Porzellankabinett im Hausmannsturm des Dresdner Residenzschlosses war bei der Fürstenhochzeit von 1719 der einzige Raum, in dem keine Gäste Spalier standen. Eine neue Publikation zeichnet die wechselvolle Geschichte des etwa 100 Quadratmeter großen Turmzimmers (in dem nie eine Rapunzel einsaß) nach.

02.12.2019

1900 beschloss die Stadt Radeberg, ein Denkmal zu Ehren des sächsischen Königs Albert zu errichten. Von der Bronzestatue ist nur ein Finger erhalten. Der Rest ging 1940 als „Metallspende“ drauf.

02.12.2019