Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Günter „Baby“ Sommer und sein Meisterkurs spielen in der Dresdner S-Bahn
Nachrichten Kultur Regional Günter „Baby“ Sommer und sein Meisterkurs spielen in der Dresdner S-Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 15.09.2017
Bach und Gershwin im Zug nach Pirna Quelle: Anja Schneider
Dresden

Tiberius Penter spielt seit zwölf Jahren Cello. Am gestrigen Nachmittag brachte der 16-Jährige wie schon so oft solo Präludien von Bach zu Gehör – doch dieses Mal nicht in einem Konzertsaal, sondern in der S-Bahn. Unter dem Motto „Live-Musik statt Autoradio“ musizierten gestern Teilnehmer der Dresdner Meisterkurse Musik im Zug nach Pirna. Die Aktion der  S-Bahn Dresden und der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ fand im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche statt.

Pünktlich um 14.22 Uhr stiegen die zwölf Musiker am Bahnhof Dresden-Mitte in die Bahn in Richtung Pirna ein. Sie verteilten sich im Zug, packten vor den verwunderten Fahrgästen ihre Instrumente aus und fingen zu spielen an.„Von all den Musikern in dieser Bahn sind wir der größte, wildeste Haufen,“ stellte Schlagzeuglegende Günter „Baby“ Sommer die Teilnehmer seines Meisterkurses Freie Improvisation vor. Das Konzert baute sich nach und nach auf, bis das gesamte siebenköpfige Kollektiv wild improvisierte. Sommer dirigierte sein Ensemble und trommelte auf der Gepäckablage. Im hinteren Abteil bot ein Klarinettenquartett Ohrenschmaus für die Zugreisenden: Die drei jungen Frauen und ein Mann spielten verschiedene Jazzstandards, unter anderem von George Gershwin.

Pünktlich um 14.22 Uhr stiegen die zwölf Musiker am Bahnhof Dresden-Mitte in die Bahn in Richtung Pirna ein. Sie verteilten sich im Zug, packten vor den verwunderten Fahrgästen ihre Instrumente aus und fingen zu spielen an.

Um 15.07 Uhr fuhren die Künstler musizierend zurück nach Dresden.

JS

Regional Kaisermania am Elbufer Dresden - Termine für Roland Kaiser 2018 stehen fest

Nach erneut vier erfolgreichen Konzerten und trotz Regen nahezu 50 000 begeisterten Fans hat Roland Kaiser jetzt die Termine für seine Kaisermania 2018 veröffentlichen lassen. Der in Dresden so beliebte Schlagerstar wird am 3., 4. und am 10., 11. August 2018 wie gewohnt jeweils an zwei Freitagen und Sonnabenden bei den Filmnächten am Elbufer auftreten.

15.03.2018

Standesgemäß mit guter Laune und viel Elan eröffnete Dresdens erklärter Liebling, Schlagerikone Roland Kaiser, seine „Kaisermania 2017“ am Elbufer. Mit Feuerwerk und vielen Zugaben feierte der 65-Jährige am Freitag mit seinen Anhängern in und um das Festivalgelände eine große Party.

05.08.2017

Die DDR-Schlagersängerin Ina-Maria Federowski ist tot. Sie starb am vergangenen Donnerstagabend im Alter von 67 Jahren in der Berliner Charité, sagte ihr Ehemann Gerd-Roderich Schmidt am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

16.07.2017