Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional „Grand Carosse“ vom Verkehrsmuseum Dresden wieder zurück in Tschechien
Nachrichten Kultur Regional

„Grand Carosse“ vom Verkehrsmuseum Dresden wieder zurück in Tschechien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 23.06.2020
Mit Muskelkraft: Abtransport der Prachtkutsche "Grand Carosse" aus dem Verkehrsmuseum in Dresden. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Mit Handschuhen und viel Sorgfalt schoben Mitarbeiter des Dresdner Verkehrsmuseums am Montagnachmittag die „Grand Carosse“ in einen Lastwagen, der die Prachtkutsche aus dem 18. Jahrhundert zurück in das tschechische Kutschenmuseum nach Čechy pod Kosířem transportierte.

Das Highlight der jüngsten Sonderausstellung „Von Prunkgondeln, Prachtkutschen und Pferdeäpfeln. Unterwegs zur Jahrhunderthochzeit 1719“ war eine Leihgabe des Erzbistums in Olmütz. Die Kutsche entspricht der Leibkutsche von August dem Starken, mit der die österreichische Kaisertochter Maria Josepha 1719 die letzte Etappe ihrer Brautreise von Wien nach Dresden bestritt. Dort fanden die Feierlichkeiten ihrer Hochzeit mit dem sächsischen Kurprinzen Friedrich August II. statt.

Von DNN