Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Ernst Hirsch zeigt Film zum Buch „Das Auge von Dresden“
Nachrichten Kultur Regional Ernst Hirsch zeigt Film zum Buch „Das Auge von Dresden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:51 21.04.2020
Filmemacher Ernst Hirsch. Quelle: Ernst Hirsch
Anzeige
Dresden

Das Putjatinhaus lädt am 23. April gemeinsam mit dem Filmemacher Ernst Hirsch zu einer Benefizveranstaltung ein. Eigentlich wollte der Dokumentarist „sein Erinnerungsbuch vorstellen, reich illustriert aus dem enormen Bilderschatz seiner persönlichen Sammlung“, ergänzt durch einen Film, teilte das Putjatinhaus mit. Nun komme es wegen der Pandemie zwar anders, dennoch soll der Termin nicht abgesagt oder verschoben werden.

Hirsch stelle seinen 15-minütigen Film zum Buch „Das Auge von Dresden“ zur Verfügung, mit historischem Bildmaterial der Stadt. Das werde digital vom heimischen Sofa aus zugänglich sein. Der „Ticketpreis“ für einen Zugangslink (der pro Familie ausreichend ist) liegt bei 8 Euro. Damit soll das Publikum das „Kulturhaus um die Ecke“ unterstützen. Auf der Webseite gibt es ein Reservierungsformular. Auch eine Mail an kultur@putjatinhaus.de ist möglich.

Anzeige

Tickets müssen per Überweisung bezahlt werden.

Empfänger: Förderverein Putjatinhaus e.V.Bank: Ostsächsische Sparkasse DresdenIBAN: DE38 8505 0300 3120 1426 45BIC: OSDDDE81XXX

Von DNN

Anzeige