Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner Semperoper gedenkt Richard Wagner mit Programmschwerpunkt 2013
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Semperoper gedenkt Richard Wagner mit Programmschwerpunkt 2013
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 09.09.2015
Richard Wagner wurde am 22. Mai 1813 in Leipzig geboren und starb in Venedig am 13. Februar 1883.
Richard Wagner wurde am 22. Mai 1813 in Leipzig geboren und starb in Venedig am 13. Februar 1883. Quelle: dpa
Anzeige

So werden im kommenden Jahr unter anderem die einst in Dresden uraufgeführten Opern Rienzi und Tannhäuser gespielt, den Auftakt macht Wagners „Lohengrin“ mit Christian Thielemann als Dirigent. Zudem gibt es ein Wagner-Geburtstagskonzert sowie in der Frauenkirche Wagners „Das Liebesmahl der Apostel". Dort war das Stück einst auch uraufgeführt worden.

Zudem wolle die Semperoper „über den Tellerrand hinausschauen“, so Schmid. Zwei französische Opern, die Wagner inspiriert hatten, stehen auf dem Spielplan, zwei Symposien werden sich dem berühmten Komponisten wissenschaftlich widmen. Für jüngere Besucher plant die Semperoper zudem eine Geo-Cache-Aktion, zu den Wohn- und Schaffensorten Wagners in Dresden.

Richard Wagner war vor allem zwischen 1842 und 1848 in Dresden tätig. Es gilt dabei als erwiesen, dass er die Ideen zu den meisten seiner berühmten Kompositionen in dieser Zeit hatte. Das Wagner-Jahr nutzt auch die Stadt Dresden, um für sich zu werben. Wagners 200. Geburtstag ist Kern der neuen Marketing-Kampagne mit dem Namen „Dresden – ganz große Oper“.

sl