Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner Philharmonie spielt wieder – Live im Radio
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Philharmonie spielt wieder – Live im Radio
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 03.06.2020
Marek Janowski leitet die Konzerte. Quelle: Oliver Killig
Anzeige
Dresden

An drei Abenden präsentiert die Dresdner Philharmonie unter Leitung ihres Chefdirigenten Marek Janowski ein zusammenhängendes Programm mit den Pariser Sinfonien von Joseph Haydn und Kammermusiken von Paul Hindemith. Die Konzerte am 11., 12. und 13. Juni finden im Konzertsaal im Kulturpalast ohne Publikum statt, werden aber live von Deutschlandfunk Kultur übertragen. Als Solisten konnten Antoine Tamestit, Francesco Piemontesi, Arabella Steinbacher, Iveta Apkalna und Wolfgang Emanuel Schmidt gewonnen werden.

1785/86 komponierte Joseph Haydn im Auftrag des Pariser Konzertveranstalters Rigoley jene sechs Sinfonien, die heute als „Pariser Sinfonien“ bekannt sind. Marek Janowski kombiniert sie mit sechs der sieben als „Kammermusik“ überschriebenen Werke Paul Hindemiths, alle entstanden zwischen 1922 und 1927. Die Kammermusiken op. 36, 1-4 und op. 46, 1-2 sind jeweils als Konzerte für Soloinstrument und Ensemble konzipiert und rücken Klavier, Violoncello, Violine, Viola und die Orgel in den Fokus.

Anzeige

Mit diesem Projekt nimmt die Philharmonie nach Wochen der Unterbrechung wieder ihren Probenbetrieb auf. Grundlage ist ein von den Behörden genehmigtes Hygienekonzept.

www.dresdnerphilharmonie.de

Das Programm

Donnerstag, 11. Juni 2020, 20.00 Uhr

Konzertsaal im Kulturpalast Dresden

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 82 C-Dur »L’Ours«

Paul Hindemith: Kammermusik Nr. 4 für Solo-Violine und größeres Kammerorchester op. 36/3

Paul Hindemith: Kammermusik Nr. 5 für Solo-Bratsche und größeres Kammerorchester op. 36/4

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 87 A-Dur

Marek Janowski, Dirigent

Arabella Steinbacher, Violine

Antoine Tamestit, Viola

Dresdner Philharmonie

Freitag, 12. Juni 2020, 20.00 Uhr

Konzertsaal im Kulturpalast Dresden

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 84 Es-Dur

Paul Hindemith: Kammermusik Nr. 1 mit Finale 1921 für 12 Soloinstrumente op. 24/1

Paul Hindemith: Kammermusik Nr. 3 für obligates Violoncello und 10 Solo-Instrumente op. 36/2

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 83 g-Moll »La Poule«

Marek Janowski, Dirigent

Wolfgang Emanuel Schmidt, Violoncello

Dresdner Philharmonie

Samstag, 13. Juni 2020, 19.00 Uhr

Konzertsaal im Kulturpalast Dresden

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 86 D-Dur

Paul Hindemith: Kammermusik Nr. 2 für obligates Klavier und 12 Solo-Instrumente op. 36/1

Paul Hindemith: Kammermusik Nr. 7 – Konzert für Orgel und Kammerorchester op. 46/2

Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 85 B-Dur »La Reine«

Marek Janowski, Dirigent

Francesco Piemontesi, Klavier

Iveta Apkalna, Orgel

Dresdner Philharmonie

Von DNN

Anzeige