Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dresdner Filmmagazin zeigt deutschen Vampir-Streifen „Montrak“
Nachrichten Kultur Regional Dresdner Filmmagazin zeigt deutschen Vampir-Streifen „Montrak“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 01.03.2019
Am Mittwoch feiert der Vampirfilm „Montrak“ in Dresden seine Sachsenpremiere. Quelle: PR
Dresden

Am Mittwoch feiert der Vampirfilm „Montrak“ in Dresden seine Sachsenpremiere. Organisiert vom Dresdner Filmmagazin „Deep Red Radio“ wird der Streifen am 1. November ab 20.30 Uhr im „Kino im Kasten“ auf der August-Bebel-Straße 20 gezeigt. Mit dabei sind laut den Organisatoren auch mehrere Darsteller.

Der Film war über mehrere Jahre gedreht und produziert worden, einen Teil der Kosten hatten Fans per Crowdfunding beigesteuert. Ziel war ein hochwertiger Fantasy-Horrorfilm, laut den Cineasten von „Deep Red Radio“ sei das Ergebnis gelungen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Kaisermania am Elbufer Dresden - Termine für Roland Kaiser 2018 stehen fest

Nach erneut vier erfolgreichen Konzerten und trotz Regen nahezu 50 000 begeisterten Fans hat Roland Kaiser jetzt die Termine für seine Kaisermania 2018 veröffentlichen lassen. Der in Dresden so beliebte Schlagerstar wird am 3., 4. und am 10., 11. August 2018 wie gewohnt jeweils an zwei Freitagen und Sonnabenden bei den Filmnächten am Elbufer auftreten.

15.03.2018

Standesgemäß mit guter Laune und viel Elan eröffnete Dresdens erklärter Liebling, Schlagerikone Roland Kaiser, seine „Kaisermania 2017“ am Elbufer. Mit Feuerwerk und vielen Zugaben feierte der 65-Jährige am Freitag mit seinen Anhängern in und um das Festivalgelände eine große Party.

05.08.2017

Die DDR-Schlagersängerin Ina-Maria Federowski ist tot. Sie starb am vergangenen Donnerstagabend im Alter von 67 Jahren in der Berliner Charité, sagte ihr Ehemann Gerd-Roderich Schmidt am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

16.07.2017