Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Dixieland Festival kehrt zu seiner Wiege zurück
Nachrichten Kultur Regional Dixieland Festival kehrt zu seiner Wiege zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 23.08.2017
Das Dresdner Dixieland Festival kehrt nach langer Zeit wieder zu seiner Wiege im Kulturpalast zurück. Quelle: dpa
Dresden

Das Dresdner Dixieland Festival kehrt nach langer Zeit wieder zu seiner Wiege im Kulturpalast zurück. Am 2. September findet im neuen dortigen Saal ein Konzert mit mehreren Formationen statt, gab Festivalchef Joachim Schlese am Mittwoch in Dresden bekannt. Der Auftritt soll zugleich als Generalprobe für künftige Festivals dienen. Schlese zufolge wird an diesem Abend auch Beethoven verjazzt. Der Kulturpalast war wegen Umbaus jahrelang geschlossen.

Zum 50. Festival 2020 will es Schlese ordentlich krachen lassen: „Wir werden die Ketten sprengen“. Details wollte er noch nicht nennen. Bei der 48. Ausgabe vom 13. bis 20. Mai 2018 sind 30 Bands und Solisten aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Portugal, Österreich, Russland, Tschechien und Ungarn dabei. Der Vorverkauf beginnt am 2. September. Die Veranstalter rechnen mit 350 000 Fans aus dem In- und Ausland.

Dresden nimmt für sich in Anspruch, die europäische Hochburg des Oldtime-Jazz zu sein. Das Festival war 1971 im Kulturpalast entstanden und zog schon bald Bands aus dem Westen an. Inzwischen finden die Konzerte auf vielen Bühnen und Spielstätten statt, darunter Straßen und Plätzen in der Dresdner Innenstadt. Höhepunkte sind jedes Jahr eine jazzige Parade der Elbdampfer und eine Straßenparade der Musiker zum Finale des Festivals.

dpa

Regional Kaisermania am Elbufer Dresden - Termine für Roland Kaiser 2018 stehen fest

Nach erneut vier erfolgreichen Konzerten und trotz Regen nahezu 50 000 begeisterten Fans hat Roland Kaiser jetzt die Termine für seine Kaisermania 2018 veröffentlichen lassen. Der in Dresden so beliebte Schlagerstar wird am 3., 4. und am 10., 11. August 2018 wie gewohnt jeweils an zwei Freitagen und Sonnabenden bei den Filmnächten am Elbufer auftreten.

15.03.2018

Standesgemäß mit guter Laune und viel Elan eröffnete Dresdens erklärter Liebling, Schlagerikone Roland Kaiser, seine „Kaisermania 2017“ am Elbufer. Mit Feuerwerk und vielen Zugaben feierte der 65-Jährige am Freitag mit seinen Anhängern in und um das Festivalgelände eine große Party.

05.08.2017

Die DDR-Schlagersängerin Ina-Maria Federowski ist tot. Sie starb am vergangenen Donnerstagabend im Alter von 67 Jahren in der Berliner Charité, sagte ihr Ehemann Gerd-Roderich Schmidt am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

16.07.2017