Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Die 8. Lange Nacht der Theater steht an – ein genussvoller Wettlauf über 24 Bühnen
Nachrichten Kultur Regional Die 8. Lange Nacht der Theater steht an – ein genussvoller Wettlauf über 24 Bühnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 25.03.2019
Auch die achte Ausgabe der langen Dresdner Theaternacht dürfte an Farbigkeit nichts zu wünschen übrig lassen. Quelle: Pr
Dresden

Theaterbesucher ganz unterschiedlichen Temperaments werden sich am 30. März nun schon zum achten Mal in der Langen Nacht der Dresdner Theater begegnen. Zwischen spätem Nachmittag und frühem Morgen wird hier flaniert und dort gehastet, gibt es Wiederholungstäter, die ihre theatralen Lieblingshäppchen erneut goutieren, am besten gleich mehrmals hintereinander, und Neugierige, die schon immer mal in diese kleine Kammerbühne wollten oder noch nie in der Oper waren oder denen dreistündiges Sprechtheater schon lange nicht mehr genug ist und die an keinem anderen Tag im Jahr ein üppigeres Angebot an Alternativen in Tanz, Boulevard, Performance, Figurentheater und mehr in dieser Konzentration zu erfahren vermögen.

Und nicht zuletzt ist die Lange Nacht auch immer Anziehungspunkt für den einen oder anderen Theaterjunkie. Einige bringen es in koordinativer Höchstleistung auf sechs oder sieben besuchte Vorstellungen am Abend – lustvoller Overkill als Mittel der Wahl oder vornehmer formuliert: ein ausgesprochen reizvolles Feuerwerk von Eindrücken.

Service

Am 30. März findet die 8. Lange Nacht der Dresdner Theater statt. Einige Bühnen starten schon 16 Uhr mit Familienprogrammen, alle anderen Theater steigen dann ab 17 Uhr nach und nach ein. Bis 24 Uhr werden 24 Theater und Bühnen ein vielfältiges Programm zeigen.

Alle Programme beginnen immer zur vollen Stunde und dauern etwa 30 Minuten. Danach ist genug Zeit, sich zur nächsten Bühne aufzumachen.

Alle Veranstaltungsorte sind zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem extra eingerichteten Shuttleservice erreichbar. Alle Busse und Bahnen im gesamten DVB/VVO-Verbundraum sind von Samstag 14 Uhr bis Sonntag 4 Uhr mit einem Lange-Nacht-Bändchen (am Handgelenk) kostenlos. Ab 24 Uhr beschließt eine große Party im Schauspielhaus den Abend.

Im Vorverkauf im Schauspielhaus gibt es zum Preis von 10 Euro pro Person Karten für zwei unterschiedliche Vorstellungen Ihrer Wahl. Kinder bis 12 Jahre bezahlen nur 5 Euro pro Bändchen im Vorverkauf. Dazu gibt es das Lange-Nacht-Bändchen, das Sie berechtigt, alle anderen Programmteile der Langen Nacht zu besuchen. Dieses Bändchen gilt auch als Fahrkarte für die DVB.

Abendkasse: Sie können am Abend an jedem Theater für 5 Euro eine Karte und ein Lange-Nacht-Bändchen (Kinder: 3) für eine Vorstellung vor Ort erwerben, das ebenfalls den Eintritt zu allen Veranstaltungen der Langen Nacht sowie freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht. Da nur die Hälfte aller Karten in den Vorverkauf geht, gibt es grundsätzlich für jede Vorstellung am Abend der Langen Nacht noch freie Plätze.

Achtung: Für Veranstaltungen in der Yenidze nur Vorverkauf, keine Abendkasse.

Darüber hinaus nutzen einige Bühnen die Gelegenheit, an diesem außergewöhnlichen Abend auch gleich selbst programmatisch ruhig aus der Rolle zu fallen: Hellerau startet mit Kinderführungen durchs Festspielhaus ins Programm, im Projekttheater gibt es um 20 Uhr eine Tanz-Improvisation „nach ihrer Lieblings-Bach-Musik“, im Theaterhaus Rudi machen gleich sämtliche Theatergruppen des Hauses den ganzen Abend lang die „Leinen los!“ und im Theater Junge Generation im Kraftwerk Mitte wird für einen ganzen unterhaltsamen Abend Weihnachten für all die wiederbelebt, die es verpasst zu haben glauben, einschließlich Glühweinduft.

Als echter Lange-Nacht-Neuling geht zudem die Dresdner Philharmonie an den Start, wenn fürs Erste nur mit einem einzelnen Konzerthäppchen, garniert mit Ausnahmeschlagzeuger Martin Grubinger. Wer gern selbst im Takt resoniert, darf sich ein weiteres Mal auf die große zentrale Abschlussparty mit DJs auf der Großen Bühne des Staatsschauspiels freuen oder auch auf verschiedene Anschlusspartys in anderen Theatern. Neu im Programmheft ist eine ausführliche Extraseite zur Barrierefreiheit an den einzelnen Bühnen.

Was auch immer programmatisch glücklich macht – die Wahrscheinlichkeit, dass es die beteiligten Bühnen im Programm haben, ist relativ hoch, sicher analog zur im Bundesvergleich ziemlich hohen Dichte an Bühnen überhaupt und dem nach wie vor höchsten Pro-Kopf-Besuch im Theater. Am Erfolgsrezept der Langen Nacht hat sich nicht viel verändert. Details werden angepasst oder zeitgemäß aktualisiert, doch im Kern bleiben sich Idee, Preise und Struktur treu.

www.lange-nacht-der-dresdner-theater.de

Spielstätten der Langen Nacht

1 August Theater Dresden, Bürgerstr. 63

2 Boulevardtheater Dresden, Maternistr. 17

3 Comödie Dresden im World Trade Center, Freiberger Str. 39

4 Die Bühne – Das Theater der TU Dresden, Teplitzer Str. 26

5 Dresdens Kabarett-Theater Die Herkuleskeule im Kulturpalast, Schloßstr. 2

6 Dresdner Comedy & Theater Club, Gewölbekeller im Kügelgenhaus, Hauptstr. 13

7 Dresdner FriedrichstaTT Palast, Wettiner Platz 10

8 Dresdner Philharmonie im Kulturpalast, Schloßstr. 2

9 Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste, Karl-Liebknecht-Str. 56

10 Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden im Schauspielhaus, Theaterstr. 2

11 Hoppes Hoftheater, Hauptstr. 35, OT Weißig

12 Kammerspiele Dresden im art’otel, Ostra-Allee 33

13 Landesbühnen Sachsen, Meißner Str. 152, Radebeul

14 Projekttheater und Tanzbühne Dresden, Louisenstr. 47

15 Semperoper Dresden, Theaterplatz 2

16 Societaetstheater, An der Dreikönigs-kirche 1a

17 Staatsoperette Dresden, Kraftwerk Mitte 1

18 Staatsschauspiel Dresden, Theaterstr. 2

19 Staatsschauspiel Kleines Haus, Glacisstr. 28

20 Theaterhaus Rudi, Fechnerstr. 2a

21 Theaterkahn – Dresdner Brettl, Terrassenufer an der Augustusbrücke

22 TheaterRuine St. Pauli, Königsbrücker Platz

23 tjg. Theater Junge Generation, Kraftwerk Mitte, Wettiner Platz 1

24 1001 Märchen – Yenidze, Weißeritzstr. 3

25 Wanne – Bühne im Stadtteilhaus

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Western mit Witz wurden sein Markenzeichen. Vor der Kamera stand Terence Hill schon als Zwölfjähriger, und auch im Alter dreht der blonde Italiener noch Filme. Jetzt wird er 80.

24.03.2019

Die Leipziger Buchmesse hat in diesem Jahr 286.000 Besucher angezogen und damit mehr als je zuvor. Die Stimmung der Branche hellt sich auf – doch nicht alle teilen den Optimismus.

24.03.2019

Der neue Chef des Societaetstheater ist ein Gewächs der freien Theaterszene dieser Stadt, das nun, mit der Übernahme des Hauses, sozusagen vom Nomadendasein ins Sesshafte wechselt: Heiki Ikkola.

23.03.2019