Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Corona-Krise: Kaum Rücklagen bei Dresdens kleinen Kulturbetrieben und der freien Szene
Nachrichten Kultur Regional Corona-Krise: Kaum Rücklagen bei Dresdens kleinen Kulturbetrieben und der freien Szene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 16.03.2020
Die Scheune gehört mit zum Klubnetz Dresden, das auf die Probleme eines komplett eingestellten Veranstaltungsbetriebes hinwiest. Quelle: sl/Archiv
Dresden

Die Vizepräsidentin des Deutschen Kulturrats, Ulrike Liedtke, hält eine Absage aller Kulturveranstaltungen aus Vorsorge vor dem Coronavirus für si...

Die Inszenierung „Zilan B.“ im Kulturhaus Freital zeigt, was Krieg und Flucht in der menschlichen Seele hinterlassen können. Dabei kommt die Inszenierung von Felicia Daniel mit einem Bühnenbild aus, das nicht mehr als ein Teppich und ein Heft ist.

15.03.2020

Gebettet zwischen die Vor- und Nachteile der Gentrifizierung: Der riesa efau in der Friedrichstadt wird 30 Jahre alt, auch wenn die Party erstmal ausfällt. Und will Grün in den Kiez bringen.

15.03.2020

Auch die Kinobetreiber sind unter Corona-Druck. In den Dresdner Programmkinos wollen die Betreiber zunächst darauf achten, dass das Publikum mit etwas Abstand zueinander sitzen kann.

14.03.2020