Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Regional Bühnenaufbau für das Kreuzchor-Adventskonzert läuft
Nachrichten Kultur Regional Bühnenaufbau für das Kreuzchor-Adventskonzert läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 19.12.2017
Fünf Tage vor dem Adventskonzert des Dresdner Kreuzchors am Freitagabend wird auf dem Rasen im Dynamo-Stadion  hart für den Umbau zu einer Open-Air-Konzertarena geschuftet.
Fünf Tage vor dem Adventskonzert des Dresdner Kreuzchors am Freitagabend wird auf dem Rasen im Dynamo-Stadion hart für den Umbau zu einer Open-Air-Konzertarena geschuftet.  Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

 Bereits fünf Tage vor dem Adventskonzert des Dresdner Kreuzchors am Freitagabend wird auf dem Rasen im Dynamo-Stadion hart für den Umbau zu einer Open-Air-Konzertarena geschuftet. Seit gestern steht im Mittelkreis ein riesiger Baukran, der die Rundbögen aus Metall aufstellt. Diese bilden das Gerüst für die Bühne, die in diesem Jahr erstmals in den K-Block hineinragt. So werden aus der Kurve, verglichen mit dem Gesang während der Heimspiele der SG Dynamo Dresden, ungewöhnliche Stimmen klingen: Die Kruzianer stehen während des gesamten Konzerts auf erhöhten Chortreppen direkt im K-Block.

Insgesamt dauert der Aufbau der Bühne zehn Tage und der Abbau beginnt direkt nach Veranstaltungsende am Freitagabend. Für das Konzert mit Geiger David Garrett als Stargast gibt es noch einige wenige Sitzplatzkarten aus Rückläufern, die heute und morgen nur an der Stadionkasse gekauft werden können. Rasenstehplatz-Tickets hingegen sind noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Von DNN