Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
9°/ 5° Schneeregen
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit

Der Dresdner Semperopernball gilt als Kultur-Event. Die Organisatoren vergeben alljährlich den St.-Georgs-Orden an Prominente. Diesmal sorgte die Wahl des Preisträgers für so laute Misstöne, dass eine Entschuldigung folgte.

28.01.2020

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Beim Wireless Festival in Frankfurt kommt im Juli zum zweiten Mal die Hip-Hop-Szene zusammen. Nun wurde das Line-up bekanntgegeben. Auftreten werden unter anderem Trettmann, Kendrick Lamar und Asap Rocky.

28.01.2020

Dass es ein neues Justin-Bieber-Album geben wird, war bereits bekannt. Nun hat der Sänger auch das Veröffentlichungsdatum verraten: Die Platte erscheint am 14. Februar.

28.01.2020

Beim Empfang der Oscar-Nominierten kamen mehr als 150 Prominente zusammen - darunter Stars wie Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Robert De Niro und Charlize Theron. Erstmals in diesem Jahr war das Menü komplett vegan.

28.01.2020

Komödie über eine Frau mit Helfersyndrom: „Die Kunst der Nächstenliebe“ (Kinostart: 30. Januar) amüsiert sich über eine Wohltäterin

28.01.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Bei 62. Grammy-Verleihung in Los Angeles sind die Deutschen nahezu leer ausgegangen. Trotz vieler Nominierungen konnte nur die NDR Big Band den begehrten Musikpreis abräumen.

27.01.2020

Am Ende war der Zweikampf eine klare Sache: Billie Eilish ist die große Siegerin der 62. Grammy-Verleihung, Konkurrentin Lizzo hat das Nachsehen. Bei der Show erinnern die Stars auch an Basketballer Kobe Bryant - in dessen einstiger Heimspiel-Arena.

27.01.2020

Terrence Malick erzählt von dem gläubigen Bauern Franz Jägerstätter, für den Hitler der Antichrist war: „Ein verborgenes Leben“ (Kinostart: 30. Januar) rekapituliert einen mutigen Akt der Verweigerung

27.01.2020

Der Brite Ken Loach seziert den ganz normalen Neoliberalismus: Das anrührende Drama „Sorry We Missed You“ (Kinostart: 30. Januar).

26.01.2020