Menü
Anmelden
Wetter heiter
12°/ 5° heiter
Nachrichten Kultur Kultur Weltweit

Am letzten Tag der Frankfurter Buchmesse hat der Deutschen Buchhandel den Friedenspreis verliehen. Geehrt wurde die Autorin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe. Auma Obama, Halbschwester des früheren US-Präsidenten Barack Obama, hielt die Laudatio.

24.10.2021

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die Frankfurter Buchmesse 2021 ist am Sonntag zu Ende gegangen. Nach der digitalen Ausgabe 2020 Jahr fand sie in diesem Jahr wieder in Präsenz statt. Mehr als 70.000 Menschen besuchten das Branchentreffen, das wieder von Debatten um die Meinungsfreiheit geprägt war.

24.10.2021

In Las Vegas sind am Samstag mehrere Kunstwerke des Malers Pablo Picasso versteigert worden. Die elf Werke erzielten laut Auktionshaus Sotheby‘s zusammen 109 Millionen Dollar. Am meisten brachte das Gemälde „Frau mit rot-orangenem Barett“ ein.

24.10.2021

Vor Kurzem hat das Hôtel de la Marine auf dem zentralen Place de la Concorde wieder geöffnet – was das erste Museum der französischen Hauptstadt war, wechselte die Funktion im Laufe der Geschichte. Heute bietet es einen Einblick ins Leben einer aristokratischen Familie des 18. Jahrhunderts.

23.10.2021
Anzeige

Bernhard Schlink feierte mit seinem Buch „Der Vorleser“ einen Welterfolg. In seinem neuen Roman „Die Enkelin“ schreibt er über eine junge Frau aus Ostdeutschland, die nach der Wende geboren wurde - und über völkische Tendenzen in einem ostdeutschen Dorf. Im Gespräch mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) erklärt er, warum er das als westdeutscher Mann nicht anmaßend findet.

23.10.2021

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Seit Jahren beschreibt RND-Autor Imre Grimm das Leben in Deutschland in humorvollen Texten. Die besten davon sind jetzt als Buch erschienen: „Über Leben in Deutschland – Kolumnen aus einem lustigen Land“. Der 268-seitige Sammelband enthält Satiren, Alltagsszenen, Sprachspielereien und autobiografische Humoresken und ist ab sofort überall erhältlich, wo es Bücher gibt.

22.10.2021

Auf der Frankfurter Buchmesse ist die Übersetzerin Gudrun Penndorf mit dem Jugendliteraturpreis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. Sie übersetzte unter anderem „Asterix“ und „Lucky Luke“. „Penndorfs phänomenale sprachschöpferische Leistung“ könne gar nicht genug gepriesen werden, erklärt die Sonderpreisjury.

22.10.2021

Die Band Tokio Hotel veröffentlicht am Freitag einen neuen Song. „Here Comes The Night“ sei „ein Song über die Nacht - und die Hassliebe zu ihr“, heißt es in der Ankündigung von Sony Music. Im nächsten Jahr soll es ein neues Album von Tokio Hotel geben.

22.10.2021

Schlagerstar Helene Fischer legt mit ihrem neuen Album „Rausch“ den erfolgreichsten Start des Jahres hin. Es ist bereits bereits das achte Nummer-eins-Album der Sängerin. In den Singlecharts erobert ein britischer Popstar auf Anhieb die Spitzenposition.

22.10.2021