Menü
Anmelden
Nachrichten World Press Photo 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 13.04.2018

World Press Photo 2018

1. Preis in der Kategorie „Menschen“ für die Fotostrecke von Adam Ferguson: Das Bild zeigt Falmata (15) als Teil eines Portraits über Mädchen, die von der islamistischenTerrorgruppe Boko Haram in Nigeria entführt wurden. Die Mädchen bekamen Bomben umgeschnallt, bevor sie an öffentlichen Plätzen Selbstmordattentate begehen sollten. Sie konnten fliehen und überlebten.

Quelle: Adam Ferguson for The New York Times/World Press Photo/AP

1. Preis in der Kategorie „Natur“ für das Einzelbild von Corey Arnold: Das Bild „Müllcontainer-Taucher“ zeigt einen Weißkopf-Seeadler. Die Fleischreste eines Supermarktes in Arizona (USA) sind ein Festmahl für den Vogel.

Quelle: Corey Arnold/World Press Photo/AP

1. Preis in der Kategorie „Natur“ für die Fotostrecke von Ami Vitale: Das Bild trägt den Titel „Die Krieger, die einst Elefanten fürchteten, beschützen diese nun“. Es zeigt ein gerettetes Elefantenbaby im Reteti Elephant Sanctuary im Norden Kenias.

Quelle: Ami Vitale for National Geographic/World Press Photo/AP