Menü
Anmelden
Nachrichten World Press Photo 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 13.04.2018

World Press Photo 2018

1. Preis in der Kategorie „General News“ für das Einzelbild von Patrick Brown: Das Bild „Rohingya Krise“ zeigt die Opfer der Auseinandersetzung im Herst 2017. Diese Rohingya kenterten während der Flucht aus Malaysia etwa acht Kilometer vor dem rettenden Ufer von Bangladesch.

1. Preis in der Kategorie „General News“ für die Fotostrecke von Ivor Prickett: Das Bild „Der Kampf um Mossul“ zeigt Nadhira Aziz, während die Leichen ihrer Schwester und Nichte aus den Trümmern ihres Hauses in der Altstadt von Mossul geborgen werden. Die Frauen kamen im Juni 2017 bei einem Luftangriff ums Leben.

Quelle: Ivor Prickett for The New York Times/World Press Photo/AP

1. Preis in der Kategorie „Menschen“ für das Einzelbild von Magnus Wennman: Das Bild „Resignation Syndrome“ zeigt die Geschwister Djeneta und Ibadeta. Sie liegen seit mehr als zwei Jahren beziehungsweise sechs Monaten in Schweden im Koma. Hunderte Kinder aus geflüchteten Familien sind in Schweden an dem Uppgivenhetssyndrom erkrankt, nachdem ihre Familien darüber informiert wurden, dass sie in ihr Herkunftsland abgeschoben werden sollen.

Quelle: Magnus Wennman/World Press Photo/AP