Menü
Anmelden
Nachrichten Was wurde aus den Talkshowmoderatoren der 90er?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:36 10.10.2018

Was wurde aus den Talkshowmoderatoren der 90er?

Von 1997 bis 2001 stand Sonja Zietlow für ihren Nachmittagstalk „Sonja“ vor den Sat.1-Kameras. Im Anschluss wechselte die gebürtige Bonnerin zu RTL. Dort übernahm sie verschiedene Formate wie „Die 10“ und „Der Schwächste fliegt“. Seit 2004 moderiert sie das Dschungelcamp, für das ihr Ehemann Jens Oliver Haas gemeinsam mit Micky Beisenherz die Texte schreibt.

Quelle: Georg Wendt/dpa

Ricky Harris startete seine Karriere beim Teleshopping. Ende der 1990er Jahre erhielt der gebürtige US-Amerikaner seine eigene Talkshow auf Sat. 1. Wegen einer Nierenkrankheit musste sich der Moderator zwischenzeitig beruflich zurückziehen. Nach verschiedenen Tätigkeiten unter anderem als Rettungsschwimmer widmete sich Ricky 2018 seiner Gesangskarriere, brachte ein Album heraus und trat am Ballermann auf.

Quelle: Nestor Bachmann/dpa

Von 1995 bis 2002 moderierte Bärbel Schäfer ihr Talkformat auf RTL. Seit ihrer Hochzeit mit Michel Friedman und der Geburt ihrer zwei Söhne hat sich die Moderatorin aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Quelle: Uwe Zucchi/dpa
Anzeige