Menü
Anmelden
Nachrichten Trumps erste Auslandsreise: Rempeln, Rütteln, Standpauken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 28.05.2017

Trumps erste Auslandsreise: Rempeln, Rütteln, Standpauken

4-6 8 Bilder

Was fällt in diesem Bild auf? Der sonst für sein strahlendes Lächeln bekannte Papst Franziskus schaut streng in die Kamera. Das erste Treffen zwischen dem Papst und US-Präsident Trump schien ein wenig frostig.

Quelle: dpa

Vom Vatikan gin es nach Brüssel, und auch da sorgte das „Trumpeltier“ wieder für Aufregung. Während eines Rundgangs durch das neue Nato-Hauptquartier drängelt Trump den montenegrinischen Premierminister Dusko Markovic brüsk zur Seite und baut sich in herrischer Pose neben Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg auf. Das Kinn gereckt, wirft Trump sich in die Brust. Das kurze Video wird im Internet zum Renner.

Quelle: NATO TV

Trump ist dafür bekannt, in das Händeschütteln gerne eine Demonstration seiner Macht legen zu wollen. Mehrere Regierungschefs können das bezeugen. Jetzt war Emmanuel Macron dran: Herrisch riss Trump den Arm des französischen Präsidenten an sich, rüttelt und zerrt. Macron wehrt sich. Auch eine zweite Begegnung der beiden geht eher unentschieden aus, diesmal in der Disziplin sitzend Rütteln. Macron hält ordentlich dagegen.

Quelle: BELGA
4-6 8 Bilder