Menü
Anmelden
Nachrichten Diese Spitzenkandidaten sind Ihre Gesprächspartner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 05.07.2017

Diese Spitzenkandidaten sind Ihre Gesprächspartner

1-3 5 Bilder

Martin Schulz: Der SPD-Spitzenkandidat, geboren 1955 in Hehlrath, war Bürgermeister von Würselen, Amateurkicker und Präsident des Europaparlaments. Schulz tritt erstmals zu einer Bundestagswahl an. Bis dato ist der Europapolitiker vor keiner Kraftprobe zurückgeschreckt. Trotz jüngst gefallener Umfragewerte hegt die SPD dank seiner Hoffnung, dass es im entscheidenden Moment wieder nach oben geht. Sie hat den Parteichef und Kanzlerkandidaten mit einer 100-Prozent-Zustimmung ausgestattet.

Quelle: dpa

Alexander Gauland: Der AfD-Spitzenkandidat, 1941 in Chemnitz geboren, gilt Beobachtern als der „schwarze Abt“ der Rechtspopulisten. 40 Jahre war er in der CDU, brachte es bis zum Chef der hessischen Staatskanzlei. Später arbeitete er als Publizist, verfasste eine Anleitung zum Konservativsein. Als ihm die CDU dafür zu modern wurde, suchte er Alternativen. Er versteht die AfD als nationalliberal. Es müsse „um die kleinen Leute“ gehen. Kritiker halten ihm nationalistisches Pathos vor.

Quelle: dpa

Christian Lindner: Der FDP-Spitzenkandidat, 1979 in Wuppertal geboren, führt die Liberalen als Ein-Mann-Unternehmen. Nach dem Scheitern bei der Wahl 2013 startete er die Neuerfindung der FDP. Heute tritt er mit glasklarem Geschäftsplan an: Die FDP muss eigenständig und wichtig werden. Dass er vielseitig ist, hat Lindner schon bewiesen, als er Zivildienstleistender war und dann eine Karriere als Reserveoffizier startete. Das politische Verhältnis zu Merkel gilt als belastet, der Draht zu Schulz ist dünn.

Quelle: dpa
1-3 5 Bilder