Menü
Anmelden
Nachrichten Die deutschen Tops und Flops beim ESC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 07.02.2017

Die deutschen Tops und Flops beim ESC

4-6 22 Bilder

Das Musiker-Ehepaar Glen und Cheyenne Penniston trat 1995 mit „Verliebt in Dich“ beim ESC an – er hieß damals noch Grand Prix Eurovision de la Chanson. Ohne Erfolg. Sie holten nur einen Punkt und belegten damit den letzten Platz.

Quelle: dpa

Mit „Die Sommermelodie“ haben sich Cindy Bert offensichtlich nicht in die Herzen der europäischen ESC-Zuschauer gesungen. 1974 bekamen die Schlagersänger lediglich drei Punkte und landeten auf Platz 14 von 17.

Quelle: dpa

Einen Punkt mehr als Cindy Bert holte Gracia 2005. Sie wurde mit ihrem Titel „Run Hide“ allerdings Letzte beim ESC.

Quelle: dpa
4-6 22 Bilder