Menü
Anmelden
Nachrichten Die Tops und Flops der Pariser Couture
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:31 26.01.2017

Die Tops und Flops der Pariser Couture

Flop: Zu kreischender Musik zeigte Vauthier dann aufgesexte Entwürfe: Eine wäschige Corsage zu Jeans, ein um den Busen geknoteter Seidenschal als Oberteil oder knalleng drapierte Kleider im glänzenden Rot von Staniolpapier. Nun ja.

Quelle: imago/Starface

Flop: Die unfassbar schlecht gekleideten Besucher bei der Kultmarke Vêtements. Ein Aufmarsch der Geschmacklosigkeiten. Witwe-Bolte-Kappen und ausladende Bomberjacken, Filzlatschen über dicken Socken, Dominastiefel zum prallen Minirock....

Quelle: dpa

Flop: Gegen die Konventionen ging es auch auf dem Laufsteg von Vêtements weiter. Die Entwürfe von Designer Demna Gvasalia sind schon eine Saison weiter. Statt eleganter Couture-Roben gab es Herren- und Damenmode als Schnitt durch verschiedenste Gesellschaftsschichten zu sehen: Von der alten Dame im Pelz über den abgerockten Punker bis zum funktional gekleideten Trekking-Veteranen - Anything Goes bei Vêtements.

Quelle: AP