Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Digital Nach Notre-Dame-Brand: Ubisoft verschenkt „Assassin’s Creed Unity“
Nachrichten Digital Nach Notre-Dame-Brand: Ubisoft verschenkt „Assassin’s Creed Unity“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 18.04.2019
Notre-Dame im Videospiel „Assassin’s Creed Unity“. Quelle: Ubisoft
Anzeige
Paris

Sie ist zwar nicht die Hauptfigur, eine große Rolle nimmt die Notre-Dame-Kathedrale im VideospielAssassin’s Creed Unity“ trotzdem ein. Denn die präzise nachgebauten Schauplätze sind ein wichtiger Teil des Flairs der Videospiel-Reihe. Der achte „Assassin’s Creed“-Teil spielt im Jahr 1798, mit der Hauptfigur Arno klettert man darin durch das Paris der Französischen Revolution.

Nach dem verheerenden Brand der Notre-Dame-Kathedrale stellt Ubisoft deshalb das 2014 erschienen Spiel nun für einige Zeit kostenlos zur Verfügung. Das Studio möchte so „allen Spielern die Chance geben, die Schönheit der Kathedrale in Assassin’s Creed Unity auf dem PC zu erleben“. Noch bis zum 25. April kann man das Spiel umsonst für den PC herunterladen. Dazu muss man sich bei Ubisoft hier registrieren.

Anzeige

Ubisoft ruft zu Spenden auf

„Wir ermutigen jeden von Euch, der bei der Restaurierung und dem Wiederaufbau der Kathedrale helfen möchte, es Ubisoft gleichzutun und zu spenden.“ Das Unternehmen hatte nach dem Brand 500.000 Euro für die Restaurierung und Rekonstruktion der Kathedrale gespendet.

Von RND/asu