Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Digital Noch in diesem Jahr soll die Daten-Löschfunktion bei Facebook kommen
Nachrichten Digital Noch in diesem Jahr soll die Daten-Löschfunktion bei Facebook kommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 27.02.2019
Mark Zuckerberg kündigte „Clear History“ im Zuge der Facebook-Entwicklungskonferenz F8 im vergangenen Mai an. Quelle: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa
Menlo Park

Die Ankündigung ist schon eine Weile her. Im Mai vergangenen Jahres verkündete Facebook-Chef Mark Zuckerberg, dass das Netzwerk an einer Datenschutzkontrolle namens „Clear History“ arbeite. Damit sollen Nutzer Daten löschen können, die Facebook über sie gesammelt hat. Doch dann wurde es lange Zeit still um „Clear History“. Nun hat der Finanzvorstand von Facebook, David Wehner, angekündigt, dass die neue Funktion im Laufe des Jahres eingeführt werden solle, wie CNBC berichtet.

Facebook sammelt sehr viele Informationen über seine Nutzer – inner- und außerhalb des Netzwerks. Mit „Clear History“ sollen Facebook-Nutzer mehr Macht über ihre Daten erhalten und besser entscheiden können, ob diese für Werbung genutzt werden. In seiner Ankündigung verglich Zuckerberg das Tool mit der Möglichkeit, den eigenen Browserverlauf zu löschen: „Wir baue eine Version davon auch für Facebook.“ Es werde ein einfaches Steuerelement werden, mit dem die Nutzer ihren Browserverlauf auf Facebook löschen könnten. „Was sie angeklickt haben, welche Websites sie besuchte haben und so weiter.“ Wie die Funktion schlussendlich aussieht, ist derzeit aber noch unklar.

Lesen Sie hier:
Bericht: Gesundheits-Apps teilen sensible Daten mit Facebook

Vertrauen oder Werbegeschäft

Facebook muss dabei zwei verschiedene Interessen abwägen. Einerseits bringt „Clear History“ wahrscheinlich Einbußen im Werbegeschäft mit sich. Im Großen und Ganzen werde das Tool im Bezug auf Facebooks Möglichkeit personalisierte Werbung anzubieten, für einigen Gegenwind sorgen, zitiert CNBC Wehner. Andererseits könnte „Clear History“ für Facebook auch eine Chance sein, verloren gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Untertitel optimieren, Kategorien anzeigen, Bewertungen einbinden: Mit diesen sieben unbekannten Profi-Tipps und versteckten Funktionen können Netflix-Nutzer den Streamingdienst noch optimaler nutzen.

26.02.2019

Die Digitalisierung bietet blinden und sehbehinderten Menschen neue Chancen auf Teilhabe: Gerade das Smartphone erleichtert Orientierung, Zugang zu Informationen und die Kommunikation mit anderen. Doch ist die Technik schon weit genug?

25.02.2019

Andere setzen auf faltbare Smartphones, LG auf Displays zum Anstecken. Das neue LG-Smartphone hat ein zweiten Bildschirm in der Hülle. Außerdem setzt LG auf eine neue Methode zum Entsperren.

25.02.2019