Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Digital Bericht: Facebook will Instagram, Whatsapp und Messenger verschmelzen
Nachrichten Digital Bericht: Facebook will Instagram, Whatsapp und Messenger verschmelzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 25.01.2019
Facebook plant ein Langzeitprojekt. Quelle: Thibault Camus/AP
New York

Große Umstrukturierung bei Facebook: Wie die „New York Times“ berichtet, will das soziale Netzwerk für Instagram, Whatsapp und Facebook Messenger eine einheitliche zu Grunde liegende Messenger-Infrastruktur.

Die drei Dienste bleiben weiterhin als eigenständige Apps erhalten. Doch durch diesen Schritt könnten Whatsapp-, Instagram und Messenger-Nutzer sich gegenseitig Nachrichten schreiben. Außerdem, so die „New York Times“, sollen alle drei Apps eine End-zu-End-Verschlüsselung erhalten. Die Arbeit an dem Projekt befinde sich noch im Anfangsstatus und soll Ende des Jahres oder Anfang 2020 abgeschlossen sein.

Von RND/asu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Identity Leak Checker kann man überprüfen, ob die eigenen persönliche Daten im Netz gelandet sind. Nach den jüngsten Daten-Leaks ist die Nachfrage sprunghaft gestiegen. Millionen wollen wissen, ob sie gehakt wurden.

25.01.2019

Schon wieder hat eine KI einen Menschen besiegt. Dieses Mal nicht im Schach oder Go, sondern im Videospiel „Starcraft“. Das meisterhafte Zocken könnte eines Tages einen echten Nutzen haben.

25.01.2019

Mit immer neuen Tricks versuchen Kriminelle beim Phishing an Daten und Geld zu gelangen. Aktuell stehen wieder Sparkassen-Kunden im Fokus der Betrüger. Die Verbraucherzentrale warnt vor einer neuen Phishing-Mail-Variante.

25.01.2019