Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Studium & Beruf Homeoffice in Absprache mit Chef testen
Mehr Studium & Beruf Homeoffice in Absprache mit Chef testen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 14.08.2019
Im Homeoffice sparen Berufstätige die Zeit für den Weg zur Arbeit und zurück. Und ohne Konferenzen und Fragen von Kollegen lässt sich mehr in kürzerer Zeit abarbeiten. Quelle: Daniel Naupold
Hamburg

Wer mehr Freizeit haben möchte, kann mit dem Chef zum Beispiel die Arbeit im Homeoffice vereinbaren. Das empfiehlt Zeitmanagement-Coach Thomas Mangold in der Zeitschrift "Cosmopolitan" (Ausgabe September 2019).

Die Arbeitszeit sinkt dadurch zwar nicht. Berufstätige sparen aber die Zeit für den Weg zur Arbeit und zurück. Und ohne Konferenzen und Fragen von Kollegen lässt sich mehr in kürzerer Zeit abarbeiten.

Solche Argumente können auch dabei helfen, den Vorgesetzten von der Idee des Homeoffice zu überzeugen. Mangold empfiehlt Mitarbeitern, dem Chef anzubieten, das Modell einige Male zu testen. Im Anschluss könne man dann besprechen, wie es gelaufen ist - und ob das Homeoffice als Dauerlösung taugt.

dpa

Bloß keine Schwäche eingestehen, den Kollegen nicht zur Last fallen - diese Gedanken sind Quatsch: Wenn Beschäftigte trotz Krankheit zur Arbeit gehen, hat niemand was davon, erklärt ein Experte.

12.08.2019

Die Digitalisierung aller Lebensbereiche macht auch vor der Arbeitswelt keinen Halt. Ein Internetportal zeigt nun auf, welche Berufe im Zuge der Automatisierung wegfallen könnten. Dabei ist jedoch Vorsicht angesagt.

09.08.2019

Wer sich freiwillig engagiert und praktische Erfahrungen gesammelt hat, sollte dies im Lebenslauf unbedingt erwähnen. Denn damit verschaffen sich Bewerber einen deutlichen Vorteil. Welche Angaben erforderlich sind.

08.08.2019