Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Fun Trading ruft Anti-Stress-Ball zurück
Mehr Gesundheit Fun Trading ruft Anti-Stress-Ball zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 25.07.2019
Eine Biochemikerin bringt in einer Petrischale Bakterien auf. Quelle: Peter Endig/Illustration
Kiel

Die Wedeler Firma Fun Trading hat jetzt eine Charge sogenannter Anti-Stress-Bälle wegen gesundheitsgefährdender Keime zurückgerufen.

Es handelt sich nach Angaben der Firma um das Produkt

"Mesh Ball rainbow". Betroffen ist die Chargennummer/Los-Kennzeichnung: Art. Nr. 4747; Batch Nr. 20/12/2018.

Bei einer Routinekontrolle seien Bakterien gefunden worden, "die bei Senioren oder Immungeschwächten Personen Krankheiten hervorrufen können", hieß es. Käufer sollen den genannten Artikel zurückgeben. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich unerwünschte Keime (Bakterien) in dem Produkt befänden. Um welche Keime es sich genau handelt, teilte das Unternehmen nicht mit.

dpa

Überlastung, Depressionen, Angststörungen - immer mehr Arbeitnehmer wurden in den vergangenen zwanzig Jahren wegen psychischer Probleme krankgeschrieben, zeigt eine Studie. Wird unsere Arbeitswelt immer brutaler oder liegen die Ursachen woanders?

25.07.2019

Schmerzen im künstlichen Gelenk sollten Patienten ernst nehmen. Egal ob sie direkt nach der Operation auftreten oder erst Jahre später. In jedem Fall sind die Symptome ein Grund, zum Arzt zu gehen.

24.07.2019

Die hitzigen Temperaturen lassen Deutschland schwitzen. Unser Video zeigt, was Sie gegen das heiße Wetter tun können.

23.07.2019