Menü
Anmelden
Wetter wolkig
13°/ 7° wolkig
Mehr Gesundheit

Gesundheit

2020 dürfte im Kampf gegen die Infektionskrankheit das schwerste Jahr sein, berichtete die WHO. Erst im August wurde verkündet, dass Polio nur noch in zwei Ländern als Problem gilt.

24.10.2020

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Husten und Fieber gehören zu den häufigsten Symptomen einer Grippe. Sie treffen jedoch in vielen Fällen auch auf eine Infektion mit dem Coronavirus zu. Wie sich Grippe, Erkältung und Covid-19 voneinander unterscheiden.

24.10.2020

Die Corona-Krise hat Frankreich fest im Griff. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen bewegt sich aktuell um die 40.000. Insgesamt zählt das Land nun bereits mehr als eine Million Corona-Fälle.

23.10.2020

Auch Litauen und Lettland haben neue Höchstwerte bei den Corona-Neuinfektionen gemeldet. In Litauen wurden zuletzt 442 positive Tests innerhalb von 24 Stunden registriert, in Lettland waren es 250. Angesichts der steigenden Zahlen haben die Regierungen neue Schutzmaßnahmen verhängt.

23.10.2020
Anzeige

Quarantänemaßnahmen sollen die Verbreitung des Coronavirus verhindern. In häusliche Isolation muss jeder, der engen Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte. Bei der Quarantäne in den eigenen vier Wänden gibt es allerdings einiges zu beachten.

23.10.2020

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Bundesärztepräsident Klaus Reinhardt spricht sich nun doch von einem positiven Nutzen von Alltagsmasken zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Er war wegen einer gegenteiligen Aussage stark kritisiert worden.

23.10.2020

Eine technische Panne im RKI ist dafür verantwortlich, dass die Infektionszahlen unvollständig übermittelt wurden. Das bedeutet, dass die am Freitagmorgen gemeldete Zahl der Corona-Neuinfektionen wohl nicht richtig ist. Das hat wahrscheinlich auch Auswirkungen auf die allgemeinen Pandemiekennzahlen.

23.10.2020

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts haben sich mindestens 11.242 Menschen in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert. Damit liegt der Wert im Vergleich zum Vortag auf einem identischen Niveau. Allerdings könnten die Zahlen auf Grund einer Datenpanne noch steigen.

23.10.2020

Am Freitag wurde erstmals während der zweiten Pandemiewelle ein Corona-Patient aus den Niederlanden nach Deutschland verlegt. Durch die Verlegungen sollen die Intensivstationen in den Niederlanden entlastet werden. Für das Wochenende sind weitere Patiententransporte geplant.

23.10.2020
Anzeige