Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ 6° wolkig
Mehr Gesundheit

Gesundheit

Ab kommendem Jahr gibt es zwar eine Impfpflicht gegen Masern für Schulkinder. Oft werden aber später die Auffrischungen vergessen, der Schutz ist dann nicht mehr gewährleistet. Digitale Angebote könnten eine Möglichkeit sein, um Impflücken entgegenzuwirken.

16:48 Uhr

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Dresdner Neuesten Nachrichten können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Eine Langzeit-Studie besagt, dass Fastfood-Werbung einen großen Einfluss auf das Essverhalten von Heranwachsenden hat. Mediziner und Wissenschaftler sehen deshalb die Industrie in der Verantwortung. Nur durch ein Werbeverbot könnten Kinder geschützt werden.

14:57 Uhr

Was die gesetzliche Krankenversicherung bei Zahnbehandlungen und Zahnersatz tatsächlich zahlt, ist für viele Kassenpatienten nicht ganz klar. Alles, was Sie über Zahnarztkosten wissen müssen, erfahren Sie hier.

16:10 Uhr

Wenn die Immunabwehr geschwächt ist, kann am Auge ein Gerstenkorn entstehen. Dagegen gibt es viele Mittelchen aus der Apotheke - abwarten allein reicht aber vielleicht schon.

09:59 Uhr

Smartphone statt Spielplatz und zu wenig Sportunterricht? Die Jugendlichen weltweit bewegen sich laut einer neuen Studie nicht genug - und die Weltgesundheitsorganisation ist skeptisch, dass sich das bis 2030 spürbar ändert.

09:29 Uhr

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Mädchen und Jungen weltweit bewegen sich viel zu wenig, warnt eine WHO-Studie. Mindestens eine Stunde am Tag sollte man körperlich aktiv werden - doch das schafft kaum einer. Ein Grund sei der wachsende Medienkonsum.

10:49 Uhr

Schwedische Forscher weisen auf die Vorteile einer Geburtseinleitung nach 41 statt nach 42 Schwangerschaftswochen hin. Ihre Studie findet wegen trauriger Zwischenfälle ein vorzeitiges Ende.

21.11.2019

Tut gut, schmeckt gut, aber heilt es? Heißer Tee oder Suppe gelten als das beste Mittel gegen Erkältung - und tatsächlich haben sie eine gewisse wohltuende Wirkung. Viel mehr allerdings auch nicht.

21.11.2019

Auch Kinder und Jugendliche können an Depressionen erkranken. Einer aktuellen Studie zufolge sind zwei Prozent der Schülerinnen und Schüler in Deutschland betroffen. Doch die Dunkelziffer ist vermutlich hoch - gerade bei Jungen.

21.11.2019

Meist gelesene Artikel