Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Garten Verwelktes abschneiden: Wichtigster Tipp für lange Blüte
Mehr Garten Verwelktes abschneiden: Wichtigster Tipp für lange Blüte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 30.06.2016
Wer an Sommerblumen Verwelktes abschneidet, hat länger etwas von der Pflanze. Quelle: David Ebener
Berlin

Es gibt vor allem einen Tipp, den jeder Hobbygärtner kennen sollte: Wer an Sommerblumen im Garten oder im Topf auf Balkon oder Terrasse immer wieder verwelkte Blüten abschneidet, verlängert die Blüte der Pflanze insgesamt. Darauf weist der Bundesverband Einzelhandelsgärtner hin.

Denn statt ihre Energie in die Produktion von Samen an den verwelkten Blüten zu stecken, leitet die Pflanze nach dem Verlust dieser Blüten ihre Kräfte in die Produktion neuer - und damit in neue Optionen auf Nachkommen.

Dieser Trick funktioniert etwa auch bei Lavendel sowie Rosen und Flieder. Bei letzteren beiden muss man beachten: Bei Flieder und Rosen werden nicht nur die Blüten selbst abgeschnitten, sondern der Trieb bis kurz vor die nächste kräftig entwickelte Knospe.

dpa

Im Garten sehen abgestimmte Blühgruppen, die zu verschiedenen Jahreszeiten Akzente in den Garten bringen, gut aus. Mit dem entsprechende Partner können Hobbygärtner Rosen besonders gut zur Geltung bringen.

30.06.2016

Nicht nur Pflanzen mögen die Sommerwärme, auch die Schädlinge. Daher haben viele Gartenbesitzer nun mit einem starken Schädlingsbefall zu kämpfen. Wer es mit herkömmlichen Pflanzenschutzmittel versucht, sollte dabei auf die Temperatur achten.

29.06.2016

Wer den typischen Geschmack von Majoran schätzt, sollte ihm als Gartenpflanze einen möglichst sonnigen Standort bescheren. Dann steigt sein Gehalt an ätherischen Ölen.

28.06.2016