Menü
Anmelden
Wetter wolkig
11°/ 6° wolkig
Mehr Garten Die Welt des Gartens

Ein Kiesgarten muss kein „Garten des Grauens“ sein. Eine Familie aus Moritzburg bei Dresden macht es vor. Sie hat einen Präriegarten angelegt, in dem Steine zwar eine wichtige Rolle spielen, aber nicht dominieren. Unzählige bienenfreundliche Pflanzen sorgen jetzt für ein Blütenmeer.

06.08.2019

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die Erdbeersorte ’Mieze Schindler“ ist vor allem im Osten Deutschlands für viele Erdbeerliebhaber das Nonplusultra in Sachen Aroma. Aber sie hat viele Nachteile. Jetzt bringt der Dresdner Erdbeerzüchter Dr. Klaus Olbricht eine neue Sorte auf den Markt.

22.05.2019

Mehltau am Apfel sollte man nicht ignorieren. Wer jetzt befallene Triebspitzen an seinem Baum hat, sollte sie abschneiden. Treten regelmäßig größere Probleme mit dem Erreger auf, empfiehlt es sich, gegen den Pilz Spritzmittel einzusetzen. Das empfiehlt Christian Kröling, Obstbauexperte am Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.

15.05.2019

Die Temperatur steigt und die Bienen werden wieder aktiv. Warum man manchmal sogar im tiefsten Winter Exemplare trifft, der Reinigungsflug der Honigbienen fatale Folgen haben kann und man auch vor Wildbienen keine Angst haben muss, erklären der Imker Tino Lorz und Harald Wolf aus dem Umweltamt.

14.03.2019

Gustav Kühne, Gründer einer Dresdner Gärtnerei, hat 1899 mit dem Anbau von Gemüse begonnen. Sein Urenkel beliefert heute Gärtnereien im In- und Ausland mit Zierpflanzen. Zudem züchtet das Familienunternehmen heute selber neue Sorten. Hortensien zum Beispiel. Mit einem vergrößerten Verkauf für Pflanzenfreunde rüstet sich das Unternehmen für die Zukunft.

14.11.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Schnappschuss am Zaun eines Radebeuler Grundstückes: Unzählige Käfer krabbeln an den Stämmen von zwei alten Linden auf und ab und haben einen Zaun samt Betonsäulen überzogen. Was sind das für Tiere? Dr. Matthias Nuss vom Senckenberg Museum für Tierkunde in Dresden weiß Rat.

07.11.2018

Knuth Strothmann von der Gartenakademie in Dresden-Pillnitz verrät seine Favoriten unter den Gehölzen, die im Herbst den Garten leuchten lassen.

28.09.2018

Der Rosenkohl mag es lieber ohne seinen Kopf: Wer eine Ernte für Mitte November plant, sollte den Röschen des Kohls die Endknospe abbrechen, um ein besseres Wachstum zu fördern.

08.09.2016

Der Rasen im Garten ist zwar widerstandfähig, kann jedoch auch von schädlichen Pilzen befallen werden. Dann können sogenannte "Hexenringe" auftauchen. Mit ein paar Gärtnerkniffs kann man diese aber bekämpfen.

18.08.2016