Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Finanznews Jeder Zweite nutzt Handy oder Tablet für Bankgeschäfte
Mehr Finanzen Finanznews Jeder Zweite nutzt Handy oder Tablet für Bankgeschäfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 29.07.2019
Mehr als die Hälfte der Mobile-Banking-Nutzer hat für Geldgeschäfte von unterwegs die App der eigenen Bank heruntergeladen. Quelle: Fabian Sommer
Berlin

Jeder zweite Deutsche (51 Prozent) greift per Smartphone oder Tablet auf sein Bankkonto zu. Die Mehrheit nutzt dafür eine App. Aber fast ein Drittel (31 Prozent) ruft die Webseite der Bank auf. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research hervor.

Mehr als die Hälfte der Mobile-Banking-Nutzer (58 Prozent) hat für Geldgeschäfte von unterwegs die App der eigenen Bank oder Sparkasse heruntergeladen, 6 Prozent die kostenlose App eines Drittanbieters, 5 Prozent eine kostenpflichtige. Online-Banking nutzen insgesamt sieben von zehn Bundesbürgern ab 16 Jahren.

Im Auftrag des Digitalverbands Bitkom wurden 1005 Bundesbürger ab 16 Jahren befragt. Davon waren 702 Online-Banking-Nutzer und 513 Mobile-Banking-Nutzer.

dpa

Die Pappe zerschlissen, der Inhalt verbeult - wenn Pakete beschädigt ankommen, ist der Ärger groß. Das gilt umso mehr, wenn sie gar nicht ankommen. Was können Verbraucher in solchen Fällen tun?

26.07.2019

Ein Nichtraucherverein kämpft gegen Zigarettenverkauf im Supermarkt - und will zuerst verbieten lassen, dass die Ekelbilder auf den Schachteln im Automaten verdeckt sind. Doch die Gerichte spielen nicht mit.

25.07.2019

Auf die Hausratversicherung ist auch im Urlaub Verlass - etwa wenn man im Freibad beklaut wird. Damit Diebstahlopfer eine Entschädigung bekommen, muss jedoch eine wichtige Bedingung erfüllt sein.

25.07.2019