Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 1° wolkig
Mehr Finanzen

Finanzen

Die Corona-Pandemie und der damit verbundene Lockdown haben viele Arbeitnehmer aus ihren Büros in das Homeoffice flüchten lassen.

Viele Menschen mussten im vergangenen Jahr wegen des Lockdowns vom Büro in die eigenen vier Wände wechseln, um ihren Job zu machen. Das Homeoffice wurde und ist immer noch für viele Arbeitnehmer der Alltag. Andere wiederum mussten derweil mit Kurzarbeit auskommen. Beide Umstände wirken sich auf die Steuererklärung für das Jahr 2020 aus.

15:00 Uhr
Anzeige

Mit einem einfachen Hobby hat das Sammeln von Pokémon-Karten nur noch wenig zu tun. Im Internet werden die Karten für hunderttausende Euro verkauft. Zahlreiche Streamer sind in den Hype um die Karten eingestiegen – und öffnen ihre Packs vor der Kamera.

 

23.02.2021

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Finanzen

Nebenjob in der Pandemie: Wo können junge Menschen noch arbeiten? - Wo können junge Menschen noch arbeiten?

Plötzlich ohne Nebenjob: Viele Menschen haben in der Corona-Pandemie ihre Arbeit verloren. Ohne Kinos, Restaurants oder Kneipen haben zahlreiche Studierende nun nicht nur finanzielle Probleme. Wo können junge Leute eigentlich noch arbeiten? Sechs Menschen erzählen.

12.01.2021

Die allgemeinen GEZ-Gebühren sind seit 2013 als Rundfunkgebühren bekannt. Wie hoch diese aktuell sind, wann und warum Sie zahlen müssen und wann die nächste Erhöhung des Rundfunkbeitrags ansteht, erfahren Sie hier.

04.12.2020

Die Bundesregierung hat die Reform der Kfz-Steuer beschlossen. Vor allem große SUVs dürften demnach deutlich teurer werden, doch auch kleinere Fahrzeuge werden nach den Reformplänen höher besteuert. Mit dem Kfz-Steuer-Rechner erfahren Sie, wie sich die aktuelle Kfz-Steuer auf Ihr Fahrzeug auswirkt.

17.11.2020
Anzeige

Kostenlose Girokonten gibt es immer seltener. Ihre Konditionen unterscheiden sich oft stark. Erfüllen Kunden bestimmte Bedingungen nicht, können teils hohe Gebühren anfallen, zeigt ein Vergleich.

15.11.2020

Videos - DNN Video Center

Videos aus Dresden und Sachsen präsentiert das DNN Video Center. Daüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Zum Jahresende sollte man Einnahme und Ausgaben noch einmal genauer unter die Lupe nehmen. Denn wer bis zum 31. Dezember einen Kassensturz macht, Belege sortiert und Ausgaben richtig verteilt, kann zusätzlich Geld sparen.

14.11.2020

Die Einschränkungen des Teil-Lockdowns betreffen vor allem die Freizeitangebote. Mehrere Einrichtungen, deren Kunden monatliche Beiträge zahlen und vertraglich an Abonnements gebunden sind, müssen schließen. Die Kunden müssen jedoch nicht auf den Kosten sitzen bleiben, so die Verbraucherzentrale.

29.10.2020

Bevor eine Bank einen Kredit vergibt oder ein Mobilfunkunternehmen einen Handyvertrag abschließt, wollen sie wissen, wie es um den Kunden und seine Verlässlichkeit steht. Sie holen sich dann meist Auskunft über die Bonität bei der bekannten Wirtschaftsauskunftei Schufa ein.

20.10.2020

In den eigenen vier Wände zu wohnen ist weiterhin der Traum vieler Menschen. Die Finanzierung dafür muss gar nicht so teuer sein. Unverändert gibt es Kredite unter 1 Prozent bei langer Laufzeit. Auf ein paar Dinge gilt es aber zu achten.

15.09.2020
Anzeige