Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Webseiten für kleine Architekten
Mehr Familie Webseiten für kleine Architekten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 12.09.2019
Kinder, die etwas über Architektur lernen möchten, bekommen Unterstützung im Internet - etwa auf der Seite Jugenschutz.de. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild
Mainz

Türme bauen, Häuser entwerfen, Fassaden stylen: Wie Kinder spielerisch jede Menge über Architektur lernen.

Auf Zeitreise durch Architekturepochen können Kinder auf der Webseite

zeitritter.de gehen. Denn die Zeitritter brauchen Hilfe dabei, den bösen Professor Nix ins Gefängnis zu bringen. Der springt durch die Epochen, um die Architektur der Menschen zu zerstören. Kinder helfen dem Team in elf Missionen dabei, Türme und Fassaden in die richtige Epoche zu bringen oder etwa ein eigenes Traumbaumhaus zu entwerfen.

Im

Archiraum gibt es spannende Geschichten zu besonderen Sehenswürdigkeiten, knifflige Rätsel sowie Kreativ- und Lernspiele rund um die Baukunst. In der Welt der Architektur können Kinder selbst zum Baumeister werden und eine eigene Stadt bauen.

Im

Klexikon, dem Online-Lexikon für Kids, können alle Begriffe nachgeschlagen werden, die es rund um das Thema Architektur zu entdecken gibt.

Diese und weitere tolle

Klick-Tipps für Kinder gibt es auf der der Seite Jugendschutz.de.

dpa

Dass Kinder in der Schule die Köpfe zusammenstecken, ist nicht ungewöhnlich. Doch leider verbreiten sich Läuse dadurch besonders leicht. Wer sich die Krabbeltiere eingefangen hat, leidet besonders nachts.

11.09.2019

Kinder wachsen schnell - so schnell, dass viele Dinge im alltäglichen Leben schnell teuer werden, wenn man beim Kauf nicht mitdenkt. In Sachen Schreibtisch sollte man beispielsweise auf einen mitwachsenden Tisch setzen:

10.09.2019

Mütter hüten die Kinder - Väter verdienen das Geld. Die klassische Rollenverteilung kommt immer mehr ins Wanken, zeigt eine Umfrage. Ein Grund dürfte das Elterngeld sein. Das soll nun noch einmal reformiert werden.

10.09.2019