Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Vitaminbedarf bei Senioren genauso hoch
Mehr Familie Vitaminbedarf bei Senioren genauso hoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 02.09.2019
Weniger aktive Senioren brauchen zwar insgesamt weniger Kalorien, doch der tägliche Bedarf an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen bleibt unverändert. Quelle: Silvia Marks
Berlin

Ältere Menschen, die weniger körperlich aktiv sind, brauchen zwar insgesamt weniger Kalorien. Der tägliche Bedarf an Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen bleibt jedoch unverändert.

Daher sei es für Senioren besonders wichtig, Nahrungsmittel bewusst auszuwählen und regelmäßig zu essen. Darauf weist die Zeitschrift "Neue Apotheken Illustrierte" (Ausgabe 15. August 2019) hin.

Bestimmte Medikamente, Schmerzen durch chronische Erkrankungen und ernsthafte Erkrankungen können vor allem bei älteren Menschen zu Appetitlosigkeit führen. Mögliche Anzeichen dafür sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit und eine verlangsamte Wundheilung. Auch Entzündungen im Mund und an den Lippen sowie ein ungewollter Gewichtsverlust können auf eine Mangelernährung hindeuten.

dpa

Nach der Trennung vom Vater wollte eine Mutter mit dem Kind in einen mehr als 200 Kilometer entfernten Ort ziehen. Das hat ein Gericht untersagt. Aber warum?

02.09.2019

Die Herkunft von Kindern entscheidet immer noch über ihre späteren Karrierechancen. Eine große Mehrheit der Bundesbürger ist deshalb dafür, dass sich der Staat mehr um Chancengleichheit kümmert - und sieht unter anderem bei den Kitas Handlungsbedarf.

30.08.2019

Es ist nicht nur Durst, wenn Babys ihr Fläschchen fordern. Manchmal sind sie auch überfordert oder gestresst und wollen deshalb nuckeln. Doch es gibt Tricks, die Kleinen von der Flasche abzubringen.

30.08.2019