Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Kinder brauchen eine Stunde Bewegung pro Tag
Mehr Familie Kinder brauchen eine Stunde Bewegung pro Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 10.04.2019
Action muss sein: Auch im Schul- und Kita-Alltag sollte es immer genug Freizeit zum Klettern und Toben geben. Quelle: Christin Klose
Berlin

Kinder und Jugendliche sollten mindestens eine Stunde pro Tag körperlich aktiv sein. Doch stattdessen sitzen viele Kinder in der Schule und zu Hause zu häufig, warnt die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).

Die Folge sind Rückenschmerzen, weil die für eine gesunde Haltung wichtigen Muskeln nicht genug zu tun haben - und deshalb schwach bleiben. Um das tägliche Bewegungspensum zu erfüllen, können Kinder und Eltern zum Beispiel den Weg zur Kita oder Schule zu Fuß oder per Fahrrad zurücklegen.

Auch bei anderen kurzen Wegen dürfen Eltern mit gutem Beispiel vorangehen und das Auto stehen lassen. Zudem sollte es genug Freizeit zum Spielen im Freien geben und feste Regeln für die Nutzung von Fernseher, Smartphone und Computer.

dpa

Sie sind oft wenig ausdauernd und schreiben unleserlich: Lehrer bemängeln die handschriftlichen Fähigkeiten ihrer Schüler. Doch wie aussagekräftig ist es, die Pädagogen nach ihrem persönlichen Eindruck zu fragen?

09.04.2019

Weil ein Elternbeiratsmitglied Kritik am Träger einer Kita geübt hat, wurde dessen Kind aus der Einrichtung geworfen. Der Beiratsvorsitzende zog vor Gericht.

09.04.2019

"Das gehört bei einer Hochzeit einfach dazu!" Sätze wie diese hören künftige Brautpaare öfters. Das Problem: Jeder meint damit etwas anderes. Was bei der eigenen Feier dazugehört, muss jedes Paar daher selbst entscheiden - und rechtzeitig kommunizieren.

08.04.2019